#27190
dg
Verwalter

Guten Tag!

Bei der Leberreinigung geht es oft um die Reinigung von Gallegriess. Aus meiner Erfahrung in der Praxis kann ich Ihnen sagen, dass es sehr viele junge Menschen und sogar schon Kinder gibt, die schon Gallensteine/griess haben. Deshalb macht die Reinigung sicher auch für Sie sinn.

Zu den Spülungen mit Druck, kann ich Ihnen wenig sagen, da ich dieses Verfahren nicht kenne.

Zu dem “Salzmangel”:
Unser Magen pröduziert Säure, genauer gesagt gibt es eine Protonenpumpe in den Belegzellen des Magens. Hier werden also H+ Ionen in den Magen abgegeben. H+ Ionen sind die Säure.
Das Cl kommt dann einfach im Magen aus dem Blut oder Gewebe hinzu, so dass es sich dann mit dem H+ Ion zu Salzsäure verbindet. Selbst ohne Cl hätten wir immer noch Säure. Die Säureproduktion hängt somit in keiner Weise mit dem Salz zusammen. Dies ist nun wirklich gut erforscht und es ist schwierig dies anzuzweifeln….
Leider erwähnt Müller-Burzler nichts hiervon. Wenn er hier eine andere Meingung vertritt, die völlig gegen alle Forschung spricht, so sollte er dies wenigstens sagen und nicht einfach so tun, als ob, dass was er sagt einfach so sein könnte. Der Laie kann dies ja nicht wissen. Dies macht für mich den Eindruck, dass er hier nicht so viel überlegt hat oder aber auf Erkenntnisse von vor über 30 Jahren aufbaut.

Insgesamt gibt es sicher einige interessant Punkte in seiner Diät usw…
Aber er hat viele medizinische Dinge, die einfach völlig “falsch” dargestellt werden.
Ein Erfolg einer Diät, muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass die Annahmen des Entwicklers stimmen.

Für mich gilt generell, wer heilt hat recht!

MfG

Dominik Golenhofen