#30579
erich
Teilnehmer

Hallo Herr Golenhofen

Dass meine Leber nach über 10 Gallenreinigungen noch immer überfordert ist, verwundert mich. Allerdings wache ich ab und zu wirklich um ca. 02:00 Uhr auf und muss auf die Toilette (Organuhr Leber). Während diesen zwei Tagen, an denen ich die PH Werte gemessen habe und keine Basenmittel genommen habe, habe ich im Gesicht wieder ein paar Pickel bekommen. Allerdings sind diese nach drei Tagen (nach Einnahme von Basenpulver und Pianto) wieder vertrocknet. Ist doch interessant oder? Ansonsten habe ich seit längerer Zeit nur noch wenige Probleme mit der Haut. Kann ich also aufgrund meiner Werte davon ausgehen, dass ich im Gewebe sowie in den Zellen übersäuert bin? Sie haben geschrieben, dass ich mich auf das Basenpulver konzentrieren soll. Soll ich vorübergehend das Pianto weglassen, bzw. nicht mit Tee ablösen, um den Körper nicht zu überfordern? Muss ganz ehrlich zugestehen, dass ich mich nie besonders auf die Übersäuerung konzentriert habe, sondern meine Probleme vor allem im Darm gesehen habe. (Sehe jedoch den Zuammenhang, dass das eine das andere beinflusst).
Danke im Voraus für den Ratschlag.
Gruss
Erich