#30971
labrador
Teilnehmer

Hallo Herr Goldenhofen,

klar dafür habe ich Verständnis, besonders bei so einer Arbeit die sie leisten,
kein Problem, wir sind alle nur Menschen.

Da ich im Moment nicht so viel Zeit habe eine aufwendige Darmreinigung zu machen, frage ich mich ob dies nicht auch durch Rechtsregulat in Kombination mit den Bakterien, die ich mir jetzt bei Ihnen bestellt habe machen kann.

Ich denke das würde den Darm fürs erste einmal stabilisieren, weil ich es zudem als sehr wichtig empfinde, dass mein Körper wieder an Gewicht zunimmt- Sprich wenn der Kasus Knacktus das Darmilieu ist und der Darm die wichtigen Nährstoffe, Fette nicht mehr wie normalerweise aufnehmen kann, bestehe ja die Chance, dass durch Regulat und Agenki Bakterien dieser Stoffwechsel wieder funktionieren sollte.

Das einzige wo ich ein bisschen drüber nachdenke ist die Tatsache, dass Regulate ja zunächst einmal sehr sauer sind bevor sie basisch umgewandelt werden. Und da mein Körper meines Erachtens (das werde ich ja noch einmal genauer austesten) eher dem sauren Milieu unterworfen ist, wäre ich wohl sehr vorsichtig mit den Regulaten ?!

Eine Diät bzw. entsprechende Kur ist natürlich auch ein Ziel wobei es mir natürlich heute als sehr schwierig erscheint, weil ich dann ohne einen Ernährungsplan wahrscheinlich auf halber Distanz ersaufen würde. Hinzu
kommt, dass mein Körper zunächst wieder erst Gewicht zulegen sollte, bevor ich soetwas angehe.

Wie denken Sie über diese weitere Massnahme ?