#65903
dg
Verwalter

Guten Tag,
bei den MgCl Bädern ist es so, dass je höher die Konzentration ist, um so besser die Wirkung. In eine Badewanne passen 50-100 Liter. Bei 1kg MgCl bekommt man “nur” eine 1-2 prozentige Lösung. Das man als “kranker” Mensch zu Beginn sehr müde ist, ist ganz normal. Ich empfehle immer abends zu baden und sofort ins Bett. Am nächsten Morgen fühlt man sich dann zumindest nicht schlechter, sondern oft deutlich besser. Teil schon nach einem Bad. Natürlich ist eine hohe Temperatur eine zusätzliche Belastung. 34 Grad ist die Körper neutrale Temperatur, somit schwitzt man schon bei 37 Grad. 38-40 Grad ist für jüngere Menschen. Gerade wenn man dann 60 Minuten oder länger badet, dann erwärmt man den ganzen Körper und hat fast den Effekt von Fieber, weil die Körpertemperatur ansteigt. Damit kann man chronische Viren oder Bakterien auch eher besiegen. Viele chronisch Kranke Menschen haben ja versteckte Belastungen. Somit geht ein solches Bad schon ans eingemachte. Aber das wollen wir doch.

Die Badewanne ist einfach zu reinigen, aber meine Wanne ist auch recht neu und da bleibt kaum was haften…

Gruss

Dominik Golenhofen