Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Zahnweh und Arm #65830
    Karin
    Teilnehmer

    Hallo Herr Goldenhofen 😉
    Danke, alle Zähne sind noch drin und der Arm ist noch dran 😉 Ich war vor ca. 10 Tagen wieder beim Zahnarzt. Er machte erneut ein Röntgenbild (das vorherige hatte ja der zahnärztliche Notdienst gemacht) und er meinte, dass die Nasennebenhöhlen “zu” wären. Es war ein durchgehender weißer Strich auf dem Röntgenbild zu sehen und die Linie durchkreuzte die Zahnwurzeln der hinteren Backenzähne (im Gegensatz zu einem Röntgenbild von vor zwei Jahren, da war die Linie nicht durchgehend) Er meinte, ich solle eine Prise Salz in die hohle Hand geben, das mit warmem Wasser mischen und dann die Nase hochziehen. Die ersten drei, vier Tage rühre sich gar nichts, aber dann könne ich das “runterrotzen” (Entschuldigen Sie den Ausdruck!)
    Das praktiziere ich seitdem und schon nach zwei Tagen war eine merkliche Besserung zu spüren. Das Essen schmeckt mir wieder, ich kann wieder unbesorgt auf dieser Seite kauen, auch nachts wache ich deswegen nicht mehr auf und tagsüber vergeße ich das Zahnweh schon mal mehrere Stunden.
    Ich habe vor ca. 2 Wochen mit 3×5, inzwischen 3×10 Chlorella angefangen, weil ich früher doch ein paar Amalgam-Plomben hatte und man die ungeschützt ausgebohrt hat. Begleitend nehme ich Pianto und auch 3×20 KM, aber seit zwei, drei Tagen merke ich ein diffuses Gefühl im Kopf und auch das Zahn- und Armweh wird wieder schlimmer. Ich messe gerade meine PH-Werte, aber schon nach zwei Mal messen merke ich, dass der Wert so sauer ist, dass er auf jeden Fall unter 5,5 liegt.
    Die KM möchte ich nicht absetzen, weil ich fürchte, dass vielleicht doch ein kleines Löchlein im Zahn ist und ich hoffe, dass die wieder remineralisiert werden. Soll ich Basenpulver dazunehmen? Basische Bäder mache ich schon und es tut mir gut 😉

    als Antwort auf: Zahnweh und Arm #65808
    Karin
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,
    Frau Schmitz meinte, sie hätte Ihnen das Röntgenbild zukommen lassen. Für eine kurze Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!

    als Antwort auf: Zahnweh und Arm #65787
    Karin
    Teilnehmer

    Danke Sharkara,
    ich war auch überrascht, als ich meinen Namen im Forum gesehen habe.. aber leider habe ich keine Ahnung, wie ich den Nachnamen wieder rausnehmen könnte. Aber sicher gibt es noch ein paar andere, die gleich heißen 😉
    Beim Arzt war ich (noch) nicht. Ich habe keine Ahnung, was er da machen könnte und Tabletten oder gar eine Spritze will ich nicht 😉

    als Antwort auf: Zahnweh und Arm #65786
    Karin
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen, herzlichen Dank für Ihre Antwort.
    Hm.. ich habe ein Röntgenbild, aber ich kann es leider nicht im Forum hochladen.. ich bin da leider etwas unbeholfen. Ich schicke es per Mail an Frau Schmitz und vielleicht kann sie mir ins Forum stellen.
    Danke 😉

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)