Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Ferritinmangel #31915
    claudi
    Teilnehmer

    Hallo Till,

    danke für den Hinweis. Habe es also vermutlich übertrieben, denn jetzt habe ich auch noch ein entzündetes Auge und juckende Haut.

    Ich habe einfach das Gefühl, als ob das alles eine erste basische Reaktion ist, da ich auch nach einem ersten Basenbad, dass ich ebenfalls in der vergangenen Woche genommen habe, extrem müde und abgeschlagen war.
    Kann das vielleicht aber auch “nur” eine “Erstverschlimmerung” sein, also das ich diese “Phase” einfach durchstehen muss oder ist es einfach zuviel auf einmal?

    Werde auf jeden fall mal mehr stilles Wasser trinken….

    Schöne Grüße

    als Antwort auf: Ferritinmangel #31897
    claudi
    Teilnehmer

    Hallo,

    muß mich doch noch mal melden.
    Nehme jetzt täglich Basentee und 2×3 Basentabletten am Tag. Habe auch vor, zusätzlich das Pianto zu nehmen wenn es geliefert ist.
    Fühle mich aber seitdem extrem schlecht, kann nicht richtig schlafen, habe nachts Kopfschmerzen und die Beine tun extrem weh und fühlen sich “hölzern” an.
    Bin jetzt doch verunsichert, ist die Umstellung vielleicht zu radikal?
    Trinke viel Kräutertee über den Tag und Wasser, daran kann es wahrscheinlich nicht liegen.

    Für einen Tip wäre ich hnen dankbar.
    Schöne Grüße!

    als Antwort auf: Ferritinmangel #31843
    claudi
    Teilnehmer

    Hallo,

    vielen Dank, werde Pianto bestellen, kann man Citrate auch bei Ihnen kaufen, finde hierzu nichts.
    Werde das mal 2-3 Monate machen, melde mich dann nochmal.

    Schöne Grüße!

    als Antwort auf: Ferritinmangel #31797
    claudi
    Teilnehmer

    Hallo Till,

    danke für den interessanten Link.
    War jedoch kürzlich wie jedes Jahr beim Zahnarzt zur Kontrolle sowie Prophylaxe, Zähne sind augenscheinlich gesund. Plomben habe ich zwar, aber die sind über 20 Jahre alt.
    Hoffe mal, daß damit das Thema Zähne erst mal ausgeschlossen ist.

    Nochmals danke und schöne Grüße!

    als Antwort auf: Ferritinmangel #31789
    claudi
    Teilnehmer

    Hallo,

    zunächst danke für die rasche Antwort.
    Zeckenbiss hatte ich, allerdings schon im Sommer 2003.
    Es wurde am 16.03.09 ein großes Blutbild erstellt und keine Antikörper gegen Borrelien nachgewiesen.
    Auffällig war nur, daß die Leukozyten im Negativbereich (4,3/nl), die Basophile jedoch deutlich erhöht sind (1,9%).
    Ansonsten Ferritin wieder gesunken (4,2).

    pH-Werte wie folgt:

    20.03.
    9:15 5,6
    11:25 5,6
    12:35 6,2
    13:15 6,5
    14:50 5,6
    18:35 5,9
    20:45 5,9
    23:55 5,9

    21.03.
    9:15 5,6
    10:50 5,6
    13:30 6,2
    15:40 5,9
    19:20 5,9
    21:30 5,9

    22.03
    9:30 5,9
    11:24 6,8
    14:05 6,8
    15:20 6,2
    18:45 5,9
    20:10 5,9

    Vielleicht haben Sie ja einen Rat.
    Momentan sehe ich morgens extrem verschwommen, gibt sich dann aber nach ca. 2 Std., es fühlt sich an als ob die Muskulatur nicht voll da ist.
    Da besonders die Knie stark schmerzen, mache ich gelegentlich Salzbäder und nehme Schüßlersalz Calc. fluor D 12 und Silicea D12, die helfen etwas.

    Viele Grüße

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)