Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #40465
    gandalf
    Teilnehmer

    hallo jana,
    danke für den link. ich habe mich inzwischen auch noch beim optiker erkundigt. also wenn man tageslinsen kauft, die man ja dann abends wegwirft, entfällt das reinigen ja. diese sind nur in aufbewahrungslösung (salzlösung) eingelegt. sie sind aber leider 6x so teuer wie monatslinsen.

    es gibt ja 2 arten von linsen-mitteln: die kombi-lösungen und die, wo man 2 mittel braucht. ich denke jetzt mal, dass v.a. die kombi-lösungen das quecksilber enthalten. bei den 2 mitteln ist es ja so, dass man erst die linsen im scharfen mittel (wasserstoffperoxyd) reinigt, und sie dann in der salzlösung neutralisieren muss, sonst brennen sie natürlich im auge.
    ich werde meinen optiker nochmals darauf ansprechen, da ich halt doch nicht ganz auf die linsen verzichten will.

    glg
    gandalf

    #40468
    rosi86
    Teilnehmer

    tu da,

    welche Mittel zur Linsnereinigung geeignet sind, würde mich auch mal interessieren.

    Zur Zeit trage ich aber eher Tageslinsen, da nur bei Sport oder Partys Linsen getragen werden.

    Die Stärke ist dabei auch fast 1 dip. kleiner als die Brille.
    Wobei die Werte auch schon uralt sind und ich mal wieder zum Optiker müsste.

    Bin gespannt was dein Optiker zu der Quecksilbergeschichte sagt!

    #40498
    sabi
    Teilnehmer

    Nun ich kann nur für mich sprechen, doch ich persönlich kann Kontaktlinsen einfach nicht tragen. Sie tun weh, meine Augen brennen … kurz um ich bin absoluter befürworter von Brillen!

    #40500
    lambopower
    Teilnehmer

    Das beunruhigt mich ja jetzt mit den „gefährlichen“ Kontaktlinsen, trage sie schließlich auch seit Jahren. Am besten ist es wohl, wenn man gleichzeitig noch eine Brille hat und die Kontaktlinsen so selten wie möglich trägt, wenn man schon nicht ganz auf sie verzichten mag.

    #40507
    rory
    Teilnehmer

    Es gibt auch sogenannte Day&Night Linsen, also Dauertragelinsen, die man auch nachts tragen kann. Dies sollte man vielleicht nicht unbedingt allzu häufig machen, aber der Vorteil ist, dass diese Linsen sehr dünn und luftdurchlässig sind und die Augen daher nie zu trocken sind. Ich nutze diese Linsen auch nur tagsüber, habe damit aber eben besser Erfahrungen gemacht als mit anderen. Auf jeden Fall sollte man aber erstmal zum Augenarzt und alles abklären, die Linsen anpassen usw. Und eine Brille zusätzlich zu haben, kann sicher nicht schaden.

    #40508
    tara
    Teilnehmer

    Ich kann Linsen gar nicht weiterempfehlen. Hatte harte und weiche schon gehabt und es hat beides nicht so gut geklappt irgendwie. Auch die speziellen Nachtlinsen haben nichts gebracht. Meine Augen waren immer zu trocken. Eine Brille ist viel entspannter.

    #40517
    rotezora
    Teilnehmer

    Ich bin ehrlich gesagt etwas zu faul für Kontaktlinsen. Meine Brille habe ich schon seit der ersten Klasse und bin daran gewöhnt früh morgens einfach danach zu greifen. Mein Bruder hat seine Brille auch schon lange und hat es zwischendurch mal mit Kontaktlinsen versucht. Die gingen verloren, haben sich verdreht, hingen irgendwo fest, hatten Staub drunter, wurden trocken…mir war das zu nervig. Außerdem fehlt mir am morgen sowieso etwas die Feinmotorik 😕

    #40755
    alexis9
    Teilnehmer

    ich vertrage kontaktlinsen zum glück gut. seid ihr alle sicher, dass ihr sie an sich nicht vertragen habt, oder ob es vielleicht am pflegemittel lag? die sind ja nichts für empfindliche augen, mittlerweile gibt es da aber auch viel sanftere produkte.

    #40764
    pingels
    Teilnehmer

    Ich persönlich bevorzuge die Brille, weil diese auch optisch etwas hergibt. Es handelt sich auch um eine einmalige Investion, nicht so wie bei Kontaktlinsen.

    #40805
    petram
    Teilnehmer

    Hallo. Ich bin auch für die Brille. Ich trage selber Brille. Mit Kontaktlinsen ist es ein wenig komplizierter, denn es hängt schon ab ob die du vertragen kannst oder nicht. Mein Augenarzt Zug hat mir empfohlen Kontaktlinsen nicht zu tragen. Also sag ich besser mit einem Artzt erst darüber reden. Gruß

    #41505
    valentina77
    Teilnehmer

    Zum Arzt muss du nicht unbedingt aber selbst die Brille kaufen würde ich auch nicht. Ich würde an deiner Stelle zu dienem Optiker in der Nähe gehen. Der kann dann bei dir deiner Sehstärke messen und dir sicher paar gute Tipps gegen. Und falls du mein Rat brauchst, ich würde Dir Kontaktlinsen von Johnson & Johnson empfehlen und die Tagenkontaktlinsen, die ichauch trage: Proclear 1 Day 90 heißen die. Ich habe hier übrigens einen Artikel über genau meine Kontaktlinsen gefunden. Falls Du Interesse hast, kannst Mal wenn Du Zeit hast, lesen http://www.bestpricelens.de/blog/allgemein/neu-im-shop-proclear-1-day-90.html.

    #41693

    Ich persöhnlich favorisiere Brillen im Gegensatz zu Kontaktlinsen. Bei Kontaktlinsen hatte ich immer Probleme…

    Und ja, auch ich habe immer den Optiker gewählt, da man hier einfach kompetent und sicher beraten wird. Damit liegt man sicher nicht verkehrt.

    Interessant war trotzdem, mein Optiker eröffnete einen Onlineshop und ich verglich die Leistungen zwischen der persönlichen Beratung und den Optionen online.

    Fazit war erstaunlich:
    Wer seine Daten kennt, kann online wirklich angenehm Brillen erwerben. Viele Features bieten ein echtes Einkaufserlebnis, wie der Brillenberater oder die Onlineanprobe…

    Daher nur zu empfehlen:
    http://www.brille-im-Internet.de

    #45121
    Anonym
    Inaktiv

    Die Frage ob Kontaktlinsen oder Brille kann man pauschal nicht beantworten. Wen du keine Brille tragen willst, musst du erst einmal testen, ob du das Gefühl von Kontaktlinsen direkt auf dem Auge überhaupt als angenehm emfindest. Ich kenne viele, die deswegen doch auf die gute alte Brille zurückgegriffen haben. 8)

    #45153
    manother
    Teilnehmer

    Richtig. Ich bin da auch so jemand. Habe Kontaktlinsen schon getestet und nicht für gut befunden.
    Ich kann mich da irgendwie nicht dran gewöhnen. So bin ich wieder auf das gute alte Monokel umgestiegen und bleibe auch dabei.
    Hab mir jetzt auch extra eine Zusatzversicherung für die Brille bei http://www.zusatzversicherung.com gemacht. Die Kasse zahlt das ja schon lange nicht mehr und so muss ich auch nicht soviel selber zahlen.

    #45158
    sopphhii
    Teilnehmer

    Es ist dir selbst überlassen, ob du Birlle oder Kontaktlinsen trägst. Die Hauptsache ist aber, dass du dich darin wohlfühlst und das Fahrverhalten nicht plötzlich durch trockene Linsen beeinträchtigt wird. Ich empfehle in solchen Fällen aber immer, eine Brille zu tragen!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.