Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24854
    kathi
    Teilnehmer

    Hallo,
    wer kennt sich wirklich gut aus mit dem Candida-Pilz?

    Habe erfahren, dass dieser Pilz eine Art Schutzfunktion im Körper hat. ❗
    So binde er angeblich Schwermetalle (z.B. bei Amalgamfüllungen).
    Sobald diese entfernt werden, verschwinde der Pilz automatisch.

    Stimmt das???

    Muss ich meine Amalgamfüllungen fachgerecht entfernen lassen???

    Liebe Grüße
    Kathi

    #33182
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    nein, das stimmt so nicht! Dies wird zwar oft so geschrieben ist aber totaler Unsinn!

    Wenn man viele Schwermtalle im Körper eingelagert hat, dann funktioniert das Immunsystem schlechter, so dass natürlich auch leichter Pilze wachsen können. Es gibt deshalb Menschen, wo tatsächlich die Schwermetalle eine solche Rolle spielen, dass diese ausgeschieden werden müssen, um dann auch einen Durchbruch bei den Pilzen zu erleben.

    Bei den meisten Menschen sind die Schwermetalle ein Begleitfaktor, der natürlich vorteilhat ist zu beseitigen, aber nicht zwingen erforderlich.

    Sei müssen Ihre Füllungen erstmal nicht entfernen lassen. Nur wenn die Heilung nicht funktioniert, dann ist dies evtl. der nächste logische Schritt. Aber auch hier würde ich erst einen test empfehlen, damit mann sieht, ob eine Entfernung Sinn macht.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.