Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24388
    b-w-r
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich hatte es schon in einem anderen Thread geschrieben, dass ich seit einer 4-wöchigen GKE-Phase eine Symptomverschlechterung erfahren habe. Nun habe ich das GKE vor fast 2 Monaten abgesetzt und fühle mich immer noch wie benebelt.

    Da bei mir Candida diagnostiziert wurde, will ich jetzt das Quecksilber ausleiten. Ich hatte an Chlorella gedacht. Kann ich die mit koll. Mineralien kombinieren? Oder soll ich zur Entgiftung kollidales Silber nehmen?

    Am liebsten würde ich auch zeitgleich Pianto einnehmen und die Mikroorganismen, um den Darm zu verbessern.

    Frage: ist das alles zuviel? Sollte ich lieber alles nacheinander machen?

    Ich würde mit allem auf einer sehr geringen Dosis anfangen, um mich nicht zu überlasten.

    Hinweise und Anregungen hierzu würden mich sehr freuen!
    MfG
    Christian.

    #30668
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    wie Sie in den meisten Beiträgen erkennen können, bin ich erst für eine Reinigung und dann für den gezielten Darmaufbau. Ich würde also mit den kolloidalen Mineralien beginnen. (entfernt) passt super dazu, wenn Schwermetalle wirklich vorliegen (haben Sie dies im Labor überprüft?).

    Pianto kann man parallel nehmen, aber ich finde zu Beginn die Enzyme und die Einläufe wichtiger.

    Mikroorganismen würde ich erst danach einnehmen.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.