Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #23949
    w-florian
    Teilnehmer

    Hallo.

    Bin durch Zufall auf das Forum gestoßen und würde gerne kurz meine Probleme schildern und um Rat bitten.

    Ich besuche ca. 2 mal pro Woche ein Fitnessstudio, an den Tagen an denen ich dann Sport getrieben habe, und ca. 1-2 weitere Tage dannach, leide ich unter mehr oder weniger großer Appetitlosigkeit und Völlegefühl. Bei starkem Muskelkater ist dies dann noch intensiver zu beobachten.

    Angefangen hat dies vor ca. 1 Jahr, nachdem ich ca. 3-4 mal pro Woche das Fitnessstudio besucht habe und eine sehr stark eiweißlastige Ernährung hatte. Nach Reduzierung der Eiweiße und weniger Besuche des Fitnesstudios stellte sich eine leichte Besserung ein, leider bis heute habe ich immernoch mit der Appetitlosigkeit an den Sporttagen zu kämpfen.

    Ich gehe stark davon aus das es sich um eine Übersäuerung meines Körpers handelt, da Produkte die den Säure-Basen-Haushalt (Pro Balance) regulieren bei mir Linderung verschafft haben, desweiteren konnte ich feststellen das sehr basisch-lastige Ernährung an den Fitnessstudiotagen ebenfalls Linderung der Appetitlosigkeit und des Vollegefühls brachten.

    Festgestellt habe ich außerdem, das nach ca. 5-7 Tagen nach dem Fitnessstudiobesuch ich wiederum keinerlei Beschwerden habe und normalen Appetit wiedererlange, besuche ich das Fitnessstudio von neuem, tauchen die Smyptome schlagartig wieder auf, auch nach längerer Pausierung des Sports schlagartig die selben Probleme.

    Was könnte man mir empfehlen, ich würde ungern nicht mehr ins Fitnessstudio gehen, da es mir ansich Spass macht und ich mich dort gerne aktiv betätige.

    Eventuell empfiehlt sich ja auch die Einnahme von Heilpflanzen?

    Danke vorab.

    Viele Grüße
    Florian

    #28014
    dg
    Verwalter

    Sie sollten wirklich entsäuern.

    Täglich Basenpulver nehmen.
    Nach jedem Fitnistag abend 90 min. basisch baden.
    insg. auch basisch essen.

    evtl mal 2 Wochen Einläufe (basisch) machen…

    Dies sollte schon mal helfen.

    Grüße

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.