Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24717
    sarah
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    Bei mir wurde ein Darmpilz festgestellt. Mir wurde empfohlen einige Wochen das homoöpathische Mittel Cina C30 einzunehmen. Angeblich muss ich dann auch keine Pilzdiät machen.

    Ist das wirklich so einfach?
    Oder sollte man Cina C30 zur Unterstützung der Pilzdiät einnehmen?

    Ich habe auch gehört, dass wenn man einen Darmpilz hat, die Darmwand “löschrig” – durchlässig ist und man deswegen kein Nystaderm nehmen soll, denn die abtötende Wirkung soll sich nur auf den Darm beschränken und nicht ins Blut gelangen.

    Danke
    Sarah

    #32432
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich kenne Cina C30 nur als Wurmmittel. Mit Sicherheit kann ich Ihnen sagen, dass dies für Pilze nie ausreicht. Das ist geradezu ein Scherz!!!

    Das mit den Pilzmitteln stimmt nur zum Teil. Es ist immer eine Leberschädigende Wirkung vorhanden. Noch schlimmer ist aber, dass der Grund der Pilze beim Abtöten nie verschwindet, weshalb man immer das Milieu ändern muß. Ist das Milieu geändert, verschwinden die Pilze von alleine….

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.