Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24915
    susanneweber
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe über Ihre Darmreinigung gelesen, die mich sehr interessiert, weil ich seit Jahren massive Verdauungsstörungen (Verstopfung) habe.

    Ich habe folgende Fragen:

    1. Was sind basische Einläufe, bzw. was muß man dem Einlaufwasser zusetzen und wo kann man das kaufen?
    2. Kann man während der Darmreinigung Nahrungsmittel außer Schweinefleisch , Zucker sowie reduzierte Eiweißmengen und Kohlenhydrate zu sich nehmen und wenn ja welche?

    Ich bedanke mich im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen.
    Herzliche Grüße Susanne Weber

    #33414
    dg
    Verwalter

    Guten Abend Frau Weber,

    basische Einläufe macht man mit 1 Liter Wasser und 1 Teelöffel basischem Badesalz, welches Sie z.B. bei uns im Shop bestellen können. Das gleiche Salz kann man dann auch für basische Fuß- und Vollbäder verwenden.

    Die Ernährung während der Darmreinigung sollte sich an den Problemen, die man hat, orientieren. Für alle Menschen gilt, dass Zucker und Schweinefleisch zu meiden sind.
    Bestehen relativ geruchlose Blähungen und generell ein aufgeblähter Bauch so sind oft Darmpilze vorhanden und man sollte eine Pilzdiät halten. Bestehen diese Beschwerden nicht, ist keine Pilzdiät erforderlich.
    Bestehen stinkende Stuhlgänge so herrscht Eiweißfäulnis, so dass man die Eiweißmenge (Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte) drastisch reduzieren sollte.

    Ist dies für Sie als Anleitung ausreichend?

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.