Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24539
    eden
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    ich habe vor einigen tagen mit den probiotischen mikroorganismen angefangen. ich habe schon einiges an probiotika versucht, aber nie eine reaktion gesp√ľrt (mutaflor etc.), mit den PM scheint das anders zu sein ūüėÄ
    habe den eindruck, es wird richtig “aufger√§umt”…
    ich w√ľrde gerne auch die kolloidalen mineralien zur entgiftung probieren,
    m√∂chte diesen aber aus verschiedenen gr√ľnden erst sp√§ter dazu nehmen
    (k√∂nnte mir im moment keine allzu starken entgiftugsreaktionen erlauben und wollte den darm erstmal etwas stabilisieren, damit mein k√∂rper mit einer entgiftung besser klar kommt-bin im moment ziemlich “angeschlagen”)
    Jetzt ist meine frage: geht das denn so in dieser reihenfolge auch?
    oder wird die darmflora dann wieder “gesch√§digt” durch die wirkung der KM??

    Vielen Dank schonmal!
    Eden

    P.s.: kurz zu meinen beschwerden: candida und starke dysbiose (e.coli-√ľberwucherung und zu alkalischer ph),
    aluminium-belastung. keine allergien und unvertr√§glichkeiten au√üer kohlenhydrate (ist ja auch kein wunder…)
    die candida-diät halte ich schon einige monate ein, nehme regelmäßig basenbäder + basenpulver. das aluminium wird auseleitet mit malatsäure.
    habe zum gl√ľck einen relativ guten “√ľberblick” √ľber die sch√§dlichen faktoren bei mir, da mein arzt mich per bioresonanz umfangreich testet.

    #31346
    dg
    Verwalter

    Prima,

    Sie k√∂nnen ruhig erst nur die PM nehmen, denn hierdurch werden Sie den pH-Wet korrigieren, was sicher eine ganz hohe Priorit√§t hat. Deshalb sp√ľren Sie auch was, denn es kommen nicht nur Probiotika in den Darm.

    Die KM sch√§digen die Darmflora in keiner Weise, aber es wird entgiftet. Teilweise kann es bei Entgiftungen aber dazu kommen, dass die Giftlast vorr√ľbergehend im Darm h√∂her ist und so sch√§dliche Parasiten wieder leichter Fuss fassen. Dies ist nicht schlimm, man mu√ü halt nur durchhalten und dann ist es hinter her noch besser.

    Ich bevorzuge immer erst eine Reinigung, verstehe Sie aber gut und denke, dass es bei Ihne auch andersherum gehen wird. Nach den KM w√ľde ich dann halt vielleicht noch mal paar Probiotische Mikroorganismen nehmen.

    Gr√ľ√üe

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei m√ľssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu k√∂nnen.