• This topic has 1 Antwort, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 12 Jahre by dg.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #25193
    julian
    Teilnehmer

    Ich habe schon sehr lange immer wieder Magenkrämpfe und Übelkeit.
    Neuerdings auch Unruhe, Schlafstörungen und Gewichtsabnahme.
    Blähungen und Rülpsen.
    Bei 175cm noch 52kg.
    Bekannt sind: Frcutose unverträglichkeit, Sorbit unverträglichkeit
    Eiweißverdauungsstörung und diverse Allergien auf Nahrungsmittel.

    Kein Arzt konnte mir helfen und es wurde mir Anti-Depressiva verschrieben. Meine Beschwerden wurden immer schlimmer und nach 5 Wochen sollte ich es wieder auschleichen. Bin gerade in der letzen Woche des ausschleichens.
    Letzer Befund (2 Wochen alt)
    im Stuhl wurde
    Histamin > 8400 also mehr als 10mal zu hoch festgestellt.

    Im Blut ist DAO normal.

    bei den Mikronährstoffen ist der OMEGA 3 Index (EPA und DHA)
    nur bei 4,61 und sollte > 8 sein (nehme seit einer Woche Omega 3 Kapseln)

    Im Stuhl ist mein PH-Wert 7
    Lactobacillus <1x10hoch5
    Clostridium an der Obergrenze
    sonst sind alle Werte im Darm im Normbereich.

    Meine Übelkeit und Schwäche sind so stark das ich mich überhaupt nicht mehr Belasten kann und fast nur noch liege.

    Können Sie mir weiterhelfen.

    Bin dankbar für jede Antwort

    #34928
    dg
    Verwalter

    Hallo Julian,

    entschuldigen Sie die späte Antwort.

    Ihre Beschwerden sind sehr häufig und leider verstehen die Ärzte nicht, dass ein kaputter Darm Neurotoxine bildet, die aufgenommen werden, zum Gehirn gelangen und dort dann die Depressionen auslösen. Auch Allergien un dIhre Unverträglichkeiten kommen aus dem Darm. Somit sollten Sie sich unbedingt auf den Darm konzentrieren. In 1-2 Monaten sollten Sie schon deutlich merken, dass Sie auf dem richtigen Weg sind!

    Was rate ich Ihnen:

    Anti-Pilz-kur und Anti-Pilz-Diät!

    Außerdem: Histamin und fructose meiden, was bei der Pilzdiät ja auch super geht.

    Omega Kapseln weglassen und lieber viel Leinöl verwenden.

    Falls Sie hungrig sind, dann machen Sie was an der Diät falsch. Sie dürfen auf keinen Fall weiter abnehmen. Bei unserer Diät dürfen Sie viel Eiweiß essen und werden so satt und auch wieder gesund.

    Alles Gute

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.