Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #25160
    lulu86
    Teilnehmer

    Hallo,

    mir ist vor einigen Tagen eine runde kugel rechts im nacken (direkt am Haaransatz) aufgefallen (0,5cm groß). Auf der anderen Seite habe ich das nicht, also denke ich, dass es ein geschwollener Lymphknoten ist. Kann so ein Ding auch mal anschwellen ohne das man krank ist? Mir gehts nämlich gut…außer sehr viel stress…oder kann da etwas Ernstes vorliegen?

    Wie lange sollte ich warten, bis ich einen Arzt aufsuche?

    #34600
    woerthersee
    Teilnehmer

    Ich würde ruhig mal zu einem Heilpraktiker gehen.

    Ich habe auch einen Lymphknoten, allerdings am Hals. Schon seit vielen Jahren. Keine Ahnung wo die Dinger her kommen…
    Wenn ich erkältet bin, dann schwillt er stark an.

    #34703
    lulu86
    Teilnehmer

    also die “schwellung” ist immer noch da. aber sie ist nur unterschiedlich tastbar. wenn ich auf der seite liege merke ich es deutlich, enn ich aufrecht sitze und taste dann bemerk ich den hubbel kaum. kann das dennoch ein geschwollener lymphknoten sein?

    #34750
    lulu86
    Teilnehmer

    hat keiner mehr eine idee?

    #34756
    till
    Teilnehmer

    Hallo,

    das könnte denke ich durchaus ein Lymphknoten sein. Ich würde ein Basenbad machen und den Lymphfluß überall und an dieser Stelle besonders durch Abreibungen anregen. Richtung Achseln, Hände, Leistengegend sowie Füße.

    Gruss -Till

    #34854
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich würde auch glauben, dass dies ein Lymphknoten ist. Lymphknoten sind ein Organ, welches anschwillt, wenn es belastet wird. Dies kann durchaus lokal sein, so dass Sie sich sehr gut fühlen.

    In Frage kommt:
    Zahnproblem (evtl. Weisheitszahn)
    Rachen eher unwahrscheinlich, weil man dann auch innen was spüren würde.
    Halswirbelsäule
    Ohr
    Gehirn

    Es ist immer eine Art lokaler Entzündung. Wenn so was nach einem Monat nicht verschwindet, sollte man den Grund abklären lassen.
    Bitte nicht einfach nur punktieren und auf Krebs untersuchen lassen…..denn dadurch finden Sie auch die Ursache nicht.

    Haben Sie irgend welche der aufgezählten Probleme, die hier in Frage kämen (evtl. mal vor Monaten etwas gewesen, Unfall…)

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.