Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #25290
    marian
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    ich habe mir heute ein Buch über kolloidiales Silber gekauft. Leider geht daraus nicht ganz klar hervor, wie man letztendlich die Einnahme und Abmessung vollzieht.

    Einerseits wird gesagt, bitte kein Metallöffel, andererseits spricht man aber von einem Esslöffel.

    Normalerweise meße ich alle flüssigen Sachen zum Einnehmen mit einem kleinen Plastikbecherchen (wie bei einer Hustensaftkappe) ab. Meine Frage ist, welches Behältnis benutzt man am besten um eine relativ genaue ml Zahl zu erzielen?

    Ansonsten finde ich ist das ein sehr interessantes und lesenswertes Thema, da ich die neue Art der Depo- Antibiothika nur mit schwersten Nebenwirkungen “ertragen” kann.

    Gruß

    Marian

    #35660
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    wie schon oft geschrieben, dürfen wir bezüglich des kolloidalen Silbers aus gesetzlichen Gründen keine Aussagen machen. Ich bitte hier um Verständnis.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.