Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #25701
    just-me
    Teilnehmer

    hallo an euch alle ūüôā

    ich lese hier schon seit einiger zeit mit und wollte jetzt auch einmal einen beitrag verfassen.
    ich habe seit ich 14 bin pickel im gesicht und mittlerweile bin ich 18, fast schon 19 und die dinger sind leider immer noch nicht verschwunden.
    seit ein paar jahren habe ich dazu auch noch pickel am oberen r√ľcken/nacken bekommen, die leider auch nicht mehr verschwinden wollen.
    in den anfangsjahren war es so, dass ich durchgehend immer kleinere pickel im gesicht hatte, es gab also nie wirklich eine pickelfreie zeit.
    mittlerweile verh√§lt es sich so, dass ich phasen habe, in denen meine haut glatt ist und dann wieder habe ich phasen, in denen alles viel schlimmer wird und alles auf einmal kommt, allerdings bekomme ich jetzt teilweise viel dickere und schmerzendere pickel als fr√ľher (aber nur manchmal, gottseidank)
    dazu habe ich aber immer diese roten pickelmale im gesicht, die nach einem pickel bei mir noch f√ľr mehrere monate an den stellen sichtbar sind.
    können vielleicht trotzdem demodexmilben an meinen pickeln schuld sein?
    aber wie erkl√§rt man sich dann die phasen, in denen ich “reine” haut habe?
    ich m√ľsste ja eigentlich immer diese milben haben, dann w√§re es ja unlogisch, wenn ich mal pickel habe und mal wieder nicht…
    ich bin wirklich verzweifelt. ich war schon bei bestimmt 4 haut√§rzten, die sich meine haut aber nicht einmal angesehen haben. nach 3 sekunden haben sie mir ein rezept von einer creme verschrieben gehabt und die “untersuchung” war beendet.
    ein paar sachen von den hautärzten habe ich auch versucht, aber geholfen haben sie alle nichts.
    einer von ihnen hat sogar gemeint, mir w√ľrde nur die pille helfen k√∂nnen, doch auch sie hat eigentlich keinerlei einfluss auf meine haut genommen.
    von hautärzten lasse ich deswegen jetzt die finger, ich bin eigentlich auch eher der pflanzlichen heilungswelt zugeneigt, doch ich war einfach so verzweifelt.
    auf jeden fall bin ich jetzt seit eineinhalb jahren oder schon länger in behandlung bei einer freundin von meiner mutter, die reflexzonenmassagen bei mir anwendet und heilpraktikerin ist, mir also auch des öfteren globuli mischt, die helfen sollen.
    sie arbeitet auch eng mit einer kosmetikerin zusammen, bei der ich auch längere zeit meine haut ausreinigen ließ.
    von diesen beiden habe ich schon zig tausend k√ľgelchen und cremes bekommen aber geholfen hat davon auch nichts.
    ich verstehe einfach nicht, woran das liegt.
    durch die reflexzonenbehandlung versucht die frau ja meine inneren organe wieder in ordnung zu bringen und eben alles in ein gleichgewicht zu bringen.
    aber wieso hilft dann bis jetzt immer noch nichts?
    sie meinte außerdem, dass sie der meinung ist, mein darm sei nicht in ordnung.
    ich habe mich deswegen eigentlich auch schon dazu entschlossen, eine darmreinigung durchzuf√ľhren.
    als ich ihr das allerdings erz√§hlt habe, hat sie gemeint eine darmreinigung sei schon ziemlich “heftig”.
    also sie meinte, wenn man eine darmreinigung durchf√ľhrt, signalisiert man dem k√∂rper irgendwo auch, dass er wieder vollst√§ndig entgiften kann und sich deswegen vielleicht alles auch verschlimmern kann.
    ich denke schon, dass eine anfangsverschlimmerung eintreten kann, aber danach m√ľsste sich doch eine besserung einstellen oder nicht?
    ich meine, anders bekomme ich meinen darm doch nie in ordnung…
    und ist es wirklich unbedingt notwendig, während der darmsanierung so eine strenge diät zu halten?
    an sich w√§re das kein problem, aber ich bin noch sch√ľlerin und habe dreimal die woche mittagsschule. deswegen ist es gar nicht so einfach, den di√§tplan einzuhalten, weil das mensaessen nicht wirklich darauf abgestimmt ist…

    außerdem habe ich seit einiger zeit auch noch probleme mit meinen beinen.
    erst haben nur die schenkel angefangen, tierisch zu jucken aber zur zeit fängt es auch an den oberschenkeln an.
    ich dachte zuerst, es läge am rasieren (ich rasiere mich mit einem nassrasierer). ich habe so kleine rote punkte an den beinen bekommen, die sehr gejuckt haben.
    deswegen bin ich auf einen eppilierer umgestiegen, aber das jucken ist leider immer noch da.
    woher könnte das kommen?
    ich habe au√üerdem st√§ndig eine “innerliche” hitze…
    egal ob sommer oder winter, mir ist innerlich immer total warm, manchmal sogar so warm, dass ich kopfweh bekomme oder mir schwindelig wird. ich bekomme auch immer total schnell schweißnasse hände, das hatte ich schon seit ich denken kann.
    kann das alles auch mit dem darm in zusammenhang stehen?

    tut mir leid f√ľr den mega text, ich hoffe, ich bekomme trotzdem antworten.
    danke schonmal f√ľr die m√ľhe ūüôā

    #37835
    abri
    Teilnehmer

    Hallo,

    also gegen das Jucken w√ľrde ich basische B√§der empfehlen

    LG Abri

    #37853
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Just_me,

    die Pickel deuten auf Darm- bzw. Hormonprobleme oder beides.

    Du denkst in die richtige Richtung: Du sollst eine Darmreinigung machen. Eine Di√§t ist nicht unbedingt notwendig, aber f√ľr den schnellen Erfolg ratsam. Vor allem S√ľ√üigkeiten weglassen, kein Schweinefleisch, mehr Obst und Gem√ľse (80%) essen. Gleichzeitig sollst du gute Hautpflegemittel verwenden (Naturkosmetik=ohne Farb-und Konservierungsstoffe, ohne PEG, Parabene, genau f√ľr dein Hauttyp). Morgens und abends gr√ľndliche Reinigung, danach Tonic und Creme. 1 Mal pro Woche tiefporenreinigung (Maske). Regelm√§√üig Gesichtsreinigung bei einer Kosmetikerin.

    J√ľckreiz deutet auf Allergie/Allergien und kann auch mit Darm-Problemen in Verbindung stehen.

    MfG

    #37936
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    als erstes w√ľrde ich mit der Demodexcreme beginnen. klingt f√ľr mich ganz klassisch danach.

    Wenn die Haut sch√∂n ist, dann k√ľmmern wir uns um die verblieben Problemchen, denn wenn wir hier Erfolg haben, dann glauben Sie uns mehr und werden vielleicht auch ein wenig mehr auf Ihre Ern√∂hrung achten.

    Alles Gute und melden Sie sich doch, wenn Ihr Haut sch√∂n ist, damit auch die anderen Leser den Erfolg erleben k√∂nnen….

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei m√ľssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu k√∂nnen.