Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #23867
    lolaik
    Teilnehmer

    Hallo zusammen-

    Mein Problem ist immer mehr, das meine kleiner Freund klein bleibt, obwohl manchmal nachts das Blut wohl weiß, wo der Weg ist und wenn es bei einem GF mal funktioniert,verabschiedet er sich nach 60 sekunden, obwohl mein Kopf es will.
    Das macht mich nun fertig, weil ich nicht meinen Mann stehen kann. Ansonsten bin ich vermutlich gesunde 60 liebe das Leben und nur die Mädels.
    Bei der Selbstbefriedigug kommt der Ergus, zwar nicht in Mengen, aber der Freund zeigt nicht seine Grösse.

    Wer hat einen guten seriösen Rat ?

    #27699
    andreas
    Teilnehmer

    Hallo,

    das ist ein weites Feld.

    Meist liegen die Ursachen in körperlichen Beschwerden, aber dabei wiederum meist nicht, wo sie zuerst vermuten werden: Schwellkörperfunktion, Durchblutung, Hormone …

    Wenn es mit der Erektion nicht klappt sind idR irgendwelche körperlichen Störungen da, die so gravierend sind, dass der Körper die Sexualfunktion herunterfährt, damit da nicht noch Energie verbraucht wird.

    Ursachen kann im Prinzip alles sein, was nur belastend genug ist, um dem Körper die Fortpflanzung als nachrangig erscheinen zu lassen: Herz-/Kreislauf, Zucker, krebs, …

    Bei mir war es eine schleichende Vergiftung und die gesundheitlichen Folgestörugen daraus.

    Urologe und Endokrinologe haben nie etwas gefunden. Trotzdem würde ich Dir raten, erst diese beiden aufzusuchen. Wenn dann keine Ursache gefunden wird, gehörst Du zu den 80 % Impotenten, bei denen die klassischen Ursachen nicht zutreffen. Aber dann weißt Du immerhin schon, was Du ausschließen kannst.

    Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, daß Du über Selbstbeobachtung herausfinden mußt, wo der Hase im Pfeffer liegt. Wann läuft es besser, wann schlechter? Und womit könnte es im Zusammenhang stehen.

    Bei mir war die neue Wohnung vergiftet. Normalisiert hat sich alles erst nach dem Auszug aus der Wohnung, einer Alternativ-Medizin-Therapie zur Entgiftung und Revitalisierung der inneren Organe.

    Und gehe nicht zu Ärztinnen. Reine Zeitverschwendung. Für sie gilt: Der Mann, das unbekannte Wesen. Gehe nur zu Ärzten. Dann kannst Du Dir schon mal den allergröbsten Bockmist an Dummgelaber sparen.

    Gruß

    Andreas

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.