Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #23760
    musicuss
    Teilnehmer

    Hallo, Herr Golenhofen!

    Ist Sterilität aufgrund eine zu spät behandelten (mit 12) Hodenhochstandes und aufgrund von Mumps ein unumkehrbars Schicksal? (es sind keine lebensfähigen Spermien vorhanden)

    lg musicuss

    #27332
    dg
    Verwalter

    Vermutlich ja, aber eine solche Aussage kann ich nicht beurteilen. Evtl würden diverse Therapien dies verändern. Denn warum die Spermien heute nicht mehr leben ist ja nicht klar. Es könnte von den Vorerkrankungen kommen, es könnte aber auch andere Gründe haben! IDe Ärzte schieben dies dann einfach auf die Vorerkankungen und damit ist die Sache erledigt. Es gibt ja auch andere Männer die die gleichen Beschwerden haben ihne diese Erkrankungen gehabt zu haben. Hier hilft nur eine Untersuchung bei einem ganzheitlichen Therapeut! Dieser kann dann evtl. Ursachen ausmachen und versuchen zu behandeln.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.