Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #23899
    annikabecker87
    Teilnehmer

    Beurteilung:
    Degen. Binnenveränderung des med. Meniskus Grad II, kräftike mediopatellare Plica und geringe Chondropathie Grad II insbes. med. im Bereich der Plica.
    Patellarer Knorpel gering unregelmäßig und inhomogen.winzige Baker-Cyste.

    Ok, ich verstehe nur Bahnhof. ❓ Ich bin 19 Jahre alt, und hab mein Knie noch sehr lange sehr nötig, ❗ da ich Schauspiel mit Schwerpunkt Tanz studiere. 😕
    Also, was kann ich mit dem Bericht anfangen?Und was sollte ich als weitere Schritte tun oder nicht tun?

    In Hoffnung auf schnelle Antwort und ganz vielen lieben Dank ❗ ❗ ❗
    Annika

    #27794
    dg
    Verwalter

    Hallo!

    Für Sie ist wohl wichtig zu verstehen, dass es sich (Grad II) um schon vortgeschrittene Veränderungen des Gewebes handeln. Schulmedizinisch degenerativ bedeutet nicht reversibel. Alternativ haben wir hier eine andere Meinung! Diese Veränderungen des Gewebes kommen aufgrund von Störungen der Gewebsflüssigkeit zu stande. Die Füssigkeit ist zu sauer, entmineraliesiert usw….

    Lösung: Entsäuern!!!

    Essen Sie basisch, sanieren Sie Ihren Darm, trinken Sie viel und fangen Sie an gesund zu leben!!! Wenn Sie 19 Jahre alt sind und der Zusatnd so schlecht ist, dann haben Sie sich vermutlich nur von Süßigkeiten ernährt. Jetzt müssen Sie Ihr leben ändern bevor es zu spät ist. Ein einfaches Pauschalrezept gibt es nicht! Sie müssen sich “leider” selber belesen und selber aktiv werden.

    Wenn Sie konkrete Fragen haben, einafch stellen!

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.