Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #25604
    pebb
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich habe gestern meine vierte Leberreinigung durchgefuehrt, die ersten drei verliefen im Prozess problemlos, aber diesmal war es nicht so easy. Erst mal habe ich das Grapefruitsaft – Oel Gemisch kaum runtergekriegt, und das hat mir sonst sogar geschmeckt. Dann hatte ich die ganze Nacht Bauchweh. Und immer den Impuls etwas Natron zu nehmen gegen dieses Sodbrennen der Saeure von den Grapefruits. Und hier kommt auch schon meine Frage:

    Kann ich Kaisernatron nehmen, wenn es mir so dreckig geht, oder beeintraechtigt das irgendwie den Effekt?

    Bei mir ist Weizen-, Milchprodukt- und Orangen- Allergie festgestellt worden, und ich habe mich schon gefragt, ob das jetzt wegen der Zitrussache eventuell so losgeht. Ist schon fast ein Jahr her seit der letzten Reinigung. Ich habe auch eine Skoliose und immer wenn ich eine Leberreinigung mache, sind die Schmerzen erst mal fuer eine Weile weg, das heisst, ich wuerde gerne noch ein paar machen…

    Liebe Gruesse, Pebb

    #37297
    abri
    Teilnehmer

    Hallo Pebb,

    an deiner Stelle würde ich erst mal den Darm in Schwung bringen, bevor du die nächste Leberreinigung machst. Leberreinigung ist keine Wunderreinigung.
    Du hast doch bestimmt hier schon irgendwo gelesen, das durch die Leberreinigung noch mehr Gifte die aus der Leber kommen in den Darm gelangen und den Darm nicht gerade hocherfreuen 😆 .
    Und bei den ganzen Allergien die du hast auch nicht verwunderlich.
    Ich habe selbst 5 Leberreinigungen hinter mir. Bei der 3. ging es mir auch viel schlechter. Ich war wach mir war übel, dann auch irgendwann Würgereiz. Einfach schrecklich. Ich hatte dann statt Grapefruitsaft Zitronen- und Orangensaft jeweils zur Hälfte stattdessen genommen. Beim Trinken konnte ich gar nicht alles herunterbekommen so sauer war das, aber besser ging es mir bei der nächsten LR.
    Jetzt habe ich schon ein Dreivierteljahr keine LR gemacht und baue jetzt meinen Darm auf. Dann geht es noch mal los.

    LG Abri

    #37391
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    neben dem Darm würde ich auch mal auf die Übersäuerung schauen, wenn Sie Sodbrennen haben. Ich denke, nach einer Entsäuerung werden Sie die Leberreinigung auch besser vertragen.

    Dominik Golenhofen

    #44740
    pebb
    Teilnehmer

    Zwar etwas verspaetet, aber ich moechte mich nochmal fuer die Antworten bedanken!

    Darmaufbau scheint komischerweise ein Dauerthema zu sein. Ich lebe in Norwegen und kann eben nur die DInge benutzen, dies hier so gibt, bzw, die mir meine Heilpraktikerin verschreibt. Hier wird viel NDS genommen, ein probiotisches Pulver. Baerlauch habe ich viel gefuttert und Chlorella, Entaeureungskuren mit Basica, ich nehme viele gruene Smoothies zu mir, bestimmt 80 % meiner Nahreung besteht aus roh und Gemuese, Brot habe ich vollkommen geknickt, ausser ich besuche meine Eltern, mit Kaffee ist das ebenso. Den einzigen Anreger, den ich trinke ist gruener Tee. WObei selbst bei dem meinte meine Heilpraktikerin letztes mal, dass ich den wohl nicht gut vertrage. Heul..

    Gruesse, Pebb

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.