Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #26699
    mohre
    Teilnehmer

    Hallo,

    hab seit gestern wieder mal einen heftigen Schub mit starker Migräne, rechtseitigen Kopfschmerzen, Muskelschmerzen (va Schulter, Nacken),
    Schwindel, Gang- und Stehstörungen.

    Hat irgendjemand einen Tipp wie ich diese Symptome etwas lindern könnte, möchte nicht unbedingt schon wieder IBU einwerfen?

    Gruß
    Rübe

    #44148
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo Möhre,

    Frau Schmitz ist diese Woche nicht im Büro.

    Um die Zeit zu überbrücken, können Sie schon eine pH-Wertmessung durchführen. Diese sind die Basis für die Beratung.

    Gerne können wir Ihnen auch kostenloses Infomaterial zukommen lassen, damit Sie sich vorab schon mal informieren können. Bitte setzen Sie sich hierfür per E-Mail mit uns in Verbindung: info@agenki.de

    Mit freundlichen Grüßen

    T. Stoffel

    #44150
    mohre
    Teilnehmer

    Alles klar, vielen Dank!

    Ibu-Lysin hat´s wieder richten müssen.

    Werd dann mal messen.

    #44192
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo Möhre,

    um ein genaues Bild zu bekommen und Verläufe zu beurteilen, ist es hilfreich, wenn Sie alles was Ihre Person betrifft in einem Beitrag schreiben.

    Das sammeln der Informationen in verschiedenen Beiträgen ist sehr mühsam und zeitaufwendig.

    Haben Sie Lust mit der pH-Messung einen Beitrag neu zu starten, den wir dann immer weiterführen?

    Also pH-Wertmessung machen und alle Fakten nochmal neu in einem Beitrag schreiben.

    Migräne ist oft ein Problem einer überforderten Leber aufgrund eines schlechten Darmes. Akute Entlastung können Einläufe bringen und das Trinken von viel Wasser. Probieren Sie das mal aus. Gerne auch Bitterkräuter zur Anregung des Gallensaftes. Je mehr Gallensaft, desto mehr Gifte können abtransportiert werden. Fangen SIe mit wenig an, damit Sie den Darm nicht überfordern. Auch Pianto ist dafür sehr geeignet.

    Gruß
    G.Schmitz

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.