Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24606
    tesa1fitness
    Teilnehmer

    Hallo,
    nehme seit ca 3 Wochen Pianto und prob. Mikroorgan. ein um meinen Mineralstoffhaushalt in Ordnung zu bringen.
    Pianto 3 x2TL tgl
    Prob.Mikro 3 x 2EL tgl

    Habe von Anfang alles super vertragen, allerdings wurde mein Stuhl immer etwas dünnflüssiger und habe jetzt seit einigen Tagen Durchfall und einen megamässig aufgeblähten Bauch welcher auch wehtut und druckempfindlich ist. Durchfall ist nur morgens, der aufgeblähte Bauch bleibt allerdings den ganzen Tag über, was sehr unangenehm ist.
    Meine Frage nun kann dies von der Einnahme der Produkte kommen, soll ich weniger nehmen oder gar nichts mehr, oder hat dies nach der Zeit evtl. gar nichts mit der Einnahme der Präparate zu tun??

    Danke schon mal vorab und viele Grüsse
    Inge

    #31708
    dg
    Verwalter

    Hallo Inge,

    diese “Nebenwirkungen” sind oft und auch in gewissem Maße erwünscht. Das Pianto ist am Durchfall schuld. Sie resorbieren nicht alle Mineralien, so dass zuviele im Darm verbleiben und so Wasser anziehen und einen Durchfall erzeugen.
    Sie sollten das Pianto so reduzieren, dass Sie leicht flüssigen Stuhlgang (2-3 pro Tag) haben, aber keinen Durchfall. Wenn der Stuhlgang mit der Zeit fester wird, weil der Körper mehr resorbiert, dann dürfen Sie wieder steigern.

    Die Mikroorganismen können zu Blähungen führen, wenn die neuen guten Bakterien auf den schlechten treffen. Sollte sich aber eigentlich schnell geben, weswegen ich erstmal nur das Pianto reduzieren oder 1-2 Tage aussetzen würde.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.