Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #25038
    katja
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    Was ist moeglich um die Darmflora gesund werden zu lassen, und man am Anfang einer Schwangerschaft ist? Ich moechte nicht entgiften, aber wenigstens die Situation verbessern.

    Vielen Dank fuer eine Empfehlung,
    Katja

    #34019
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    was sich in jedem Fall lohnt und nicht Schaden kann ist die Zufuhr von Probiotika. In der ersten Phase sind die Probiotischen Mikroorganismen ideal, dann auch gerne das Darmflor Pro. Für eine gesunde Darmflora muss natürlich der pH-Wert im Darm stimmen, sonst können die richtigen Bakterien nicht anwachsen und auch die Minerallage sollte netsprechend sein. In einer Schwangerschaft darf man basisch baden und auch BAsenpulver und Pianto darf man in kleinen Mengen trinken. Bei Basenpulver 1/2 Messlöffel und beim Pianto 2 x1 TL sind sicher in Ordnung.
    Dies wäre alles zur Unterstützung und Körperaufbau, ohne eine große oder plötzliche Entgftung zu starten. Natürlich binden gute Mineralien immer Gifte und so kann der Körper langsam auch entgiften, aber diese Art ist auch in der Schwangerschaft verträglich. Ohne Remineralisierung könnte es zur Unterversorgung kommen und die nicht gebunden Gifte kommen auch in das noch ungeborene. Aus diesem Grunde halte ich obiges Vorgehen für sehr angemessen.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.