Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24380
    dags
    Teilnehmer

    Hallo ,
    ich mache gerade meine zweite Leberreinigung, konnte aber die dritte und vierte Portion Bittersalz nicht mehr trinken, weil ich heute nacht so starke migränemäßige Kopfschmerzen davon bekam.
    Ich mußte sogar eine Schmerztablette nehmen.
    Dieses Problem hatte ich bei der ersten Reinigung auch.
    Ich bin mir sicher, daß meine Leber noch so einiges beherbergt und würde deshalb so gerne weitere Reinigungen machen, aber mit diesen schlimmen Kopfschmerzen schaffe ich das nicht nochmal.
    Einläufe habe ich vorher und heute morgen gemacht, ohne Schmerzverbesserung.
    Gibt es noch eine Alternative , um die Gallengänge zu erweitern?
    Ich weiß nicht, ob nur Wärmezufuhr ausreichen würde?
    Oder ginge auch eine andere Form von Magnesium, z.B. Oxyd, Peroxyd, Citrat zumindest im zweiten Teil der Reinigung?
    Oder gibt es sonstige Alternativen?
    MfG
    dags

    #30599
    Anonym
    Inaktiv

    Es gibt noch eine Leberreinigung nach der russischen Volksmedizin:

    http://www.agenki.de/gesundheits-forum/viewtopic.php?t=282&highlight=volksmedizin

    Hier wird kein Bittersalz getrunken, sondern mit Einläufen gearbeitet.

    #30600
    dags
    Teilnehmer

    Danke,
    das hört sich ganz gut an.
    Ich suche gerade im Netz nach Alternativen, mal schauen, welche ich dann ausprobiere.
    Ich habe hier noch einige Rezepte gefunden (auf englisch):
    http://curezone.com/cleanse/liver/classic_coke.asp
    Auf diesem board gibt es jede Menge Infos und Diskussionen über “Liverflush”. Eine Koryphähe scheint Dr. Sutter zu sein, der dort auch schreibt und Tipps gibt.
    LG dags

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.