Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24988
    ewianes
    Teilnehmer

    Lieber Herr Golenhofen,

    ich fasse mich kurz:

    Meine Symptome sind
    – Gewichtsverlust seit ca. 2 Jahren (12-14 kg)
    – Muskelzucken (sichtbar), Muskelschmerzen und Muskelschwäche (max. 30 min gehen am Stück möglich)
    – Durchblutungstörungen (Frieren, kalte Gliedmaßen)
    – fehlende Magenperestraltik
    – Magen-Darm-Beschwerden: Völlegefühl nach dem Essen, 2h nach dem Essen Oberbauchbeschwerden, 5-7h nach dem Essen Krämpfe und Blähungen
    – Bewußtseinstrübungen und Müdigkeit, Doppelsehen
    – Psychisch: gut angesichts der Umstände

    Was meinen Sie?

    #33753
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    wie alt sind Sie???

    Kann der gewichtsverlust an einer Ernährungsveränderung in den letzten 2 Jahren liegen???

    – relativ sicher würde ich sagen, dass Ihr Darm krank ist und Sie sich so durch eine schlechte Verdauung selber vergiften. Deshalb Muskelprobleme, die Durchblutungsstörungen und die Bewustseinsstörungen. Das Resultat dieser Vergiftugn ist ein Mineralverlust, wiel Sie versuchen die Gifte zu kompensieren.

    Ich würde zu einem Darmprorramm raten, vermutlich angesichts des relativ schlechten allg. ustandes zuerst mal zu einer Anti-Pilz-Kur mit begleitender Diät.

    Außerdem würde ich die pH-Werte messen und dann können Sie die Ergebnisse zusammen mit den Antworten auf die obigen Fragen hier rein schreiben.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.