Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #25406
    mauzie
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen!
    Ich hatte mich in Ihrem Forum über die Übersäuerungsproblematik informiert und dann entsprechende Messungen durchgeführt.
    Nun war bei den ersten Messungen der pH-Wert morgens zwar im sauren Bereich und stieg danach ins basische, aber die Dynamik fehlte. (Allerdings gab es auch mal Tage dazwischen, an denen eine einfache Übersäuerung mit morgendl. niedrigen Werten testbar war).
    Ich habe dann zur Überprüfung der Dynamik entsprechend ihrer Anweisungen auch noch mal nachgetestet. Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste der B Wert dann mindestens um 1 höher sein. Ist dies nicht der Fall kann ich von einer intrazellulären Übersäuerung ausgehen. Mein B-Wert lag nun aber sogar um 0,6 unter dem A-Wert! Also denke ich, dass mir bisher wohl zellgängige organische Mineralien gefehlt haben und ich intrazellulär noch übersäuert bin.
    Was mich dabei wundert ist, dass ich bisher eigentlich nicht so sonderlich auf meine Ernährung achten konnte und ich daher davon ausgegangen war, einfach überhaupt übersäuert zu sein (Sie schreiben ja, dass man die Stufe 2 der Entgleisung meist nur bei Menschen findet, die schon länger was für ihren S/B-Haushalt getan haben.)
    Wie sehen Sie denn meine Situationund was empfehlen Sie mir?

    #36258
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    so wie Sie es schreiben ist die Sachen ja klar. Warum dies bei Ihnen so aufgetreten ist, kann ich nicht beantworten. Nicht jeder Mensch ist gleich. Aus Erfahrung habe ich geschrieben, dass diese Stufe 2 eben gewöhnlich nicht zu Beginn auftritt und dies ist auch selten. Aber genau aus diesem Grunde lasse ich ja immer messen, weil mich eben stärt einfach zu sagen: Alle sind übersäuert und jeder braucht nur x und x und x….

    Bei jeder Nahrungsaufnahme entsteht im Blut eine Basenflut. Beim Gesunden wird diese eben teils ausgeschieden, also ist der B-Wert höher. Wenn er bei Ihnen tiefer ist, dann ist dies eine Umkehr und bedeutet, dass erst durch die gute Basenflut die Niere in Gang kommt und dann die so notwendige Ausscheidung in Gang kommt. Dies ist nicht gut!

    Auchtung: Sind alle Werte am Tag im Sauren, so ist es eine Stufe 1 der Übersäuerung. Stufe 2 liegt nur dann vor, wenn die Werte über den Tag um 7,0 pH liegen. Sie haben Ihre Werte nicht geschrieben, so dass ich nur von Ihrem Schluss ausgehen kann. Falls Sie nicht siocher sind, schreiben sie doch alle Werte mit Uhrzeit hier in Forum.

    Für die Stufe 2 gibt es ja einen Entsäuerungskur, so dass ich glaube nichts weiter erläutern muss, oder?

    Auchtung: Bitte messen Sie nach der Anwendung der KUR II nach und ich würde erwarten, dass Sie dann ich Stufe 1 hineinfallen und dann diese Massnahmen benötigen werden. Dies ist aber nur eine Vermutung.

    Alles Gute

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.