• This topic has 1 Antwort, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 13 Jahre by dg.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24710
    snorcha
    Teilnehmer

    hey.
    hab schon längere zeit probleme mit`m darm, und in allen möglichen foren erst einen anderen getroffen der ähnliches durchmacht. daher der titel.
    zu den problemen:

    -hab oft hitze in der bauchgegend, kurz darauf auch heißes u. leicht brennendes gefühl am after. manchmal tritt ohne pause über mehrere minuten ganz leicht wehend heiße luft aus
    -hab immer gewölbten unterbauch
    -chronische müdigkeit und abgespanntheit, manchmal auch schnelle stimmungsschwankungen
    -beim normalen luftlassen is es oft ziemlich heiß und riecht nach faulen eiern (besonders nach müsli und vollkornbrot, jedoch auch in geringerem maße wenn ich diese nahrungsmittel meide) das normale luftlassen (manchmal über 30 mal am tag) wechselt sich mit dem oben als erstes beschriebenen ab
    -wenn ich zuckerhaltiges ess, kommt sekunden später ein fauler und gärender geruch den rachen hoch (fruktose-test hab ich demnächst, laktose wurde merkwürdigerweise nur teilweise bestätigt (bei einer von den ganzen pust-proben schoss der wert mächtig in die höhe, alle folgenden waren negativ)
    -gluten kanns eig. nich sein, da nach verzehr von glutenhaltigem (außer müsli und vollkorn) keine merkbare verschlechterung eintritt. hab auch mehrere wochen glutenfrei gegessen, wurd nich besser
    -oft weicher und schaumiger stuhl der zum teil kleben bleibt
    -werde dauernd von anderen (eltern, freunde) gefragt ob ich luft gelassen hab (weil es danach riecht), obwohl ich sicher bin das dies nicht passiert ist. die gase scheinen also soger von mir unbemerkt auszutreten, was mich total konfus macht, weil man keinen raum mehr betreten kann ohne dämlich angekuckt zu werden.

    muss zu diesen ganzen dingen noch 2 sachen sagen;
    1. hab ziemlich lange ungesund gelebt (zigaretten, täglich alkohol, schlechte ernährung), die probleme stammen aus der zeit, und sind jetzt immer noch da, obwohl ich seit über einem jahr damit aufgehört hab, und jetzt so gesund leb, dass es sogar einem arzt peinlich wär…
    2. hab so gut wie nie schmerzen in der bauchgegend, was meinen arzt erst ratlos machte. er wollte mir schon mit reizdarm kommen, was blödsinn is, da ich bei bestimmten nahrungsmitteln wie oben beschrieben ja reaktionen bemerke

    also, ziemlich umfangreich beschrieben, aber es beeinträchtigt mich auch umfangreich. (zwecks sport und sozialem leben)

    falls jemand anregungen hat (speziell herr golenhofen), bin ich auf jeden fall dankbar.

    ciao

    #32398
    dg
    Verwalter

    Hallo Snorcha,

    mich wundert, dass Sie Ihre Beschwerden als unnormal beschreiben. Alles aber auch wirklich alles sind doch ganz klassische Pilzprobleme im Darm! Auch das unbemwerkte austreten ist normal, wenn die ganzes Zeit sich Gase bilden. Ich verstehe Sie sehr gut!

    Haben Sie schon mal eine ganz strenge Anti-Pilzdiät gemacht? Ich würde damit an Ihrer Stelle sofort beginnen!!!

    Dies mal als erster Rat….Sie melden sich sicher mit den Reaktionen.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.