• This topic has 4 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 13 Jahre by dg.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #24667
    dolphin1971
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,
    nehme jetzt schon 4 Wochen die kolloidalen Mineralien, Vita Biosa und Enzyme. Mein Stoffwechsel springt einfach nicht wirklich an. Sie wissen ja, ich hab MCS. Meine Verdauung ist echt fertig. War bei meiner Heilpraktikerin, sie stellte fest, die Hormone arbeiten nicht richtig und die Bauchspeicheldrüse macht arge Probleme. Außerdem hab ich doch eine Mitochondriopathie. Ich weiss, dass ich nur so rauskommen kann, aber was soll ich jetzt machen??? Die Heilpraktikerin empfahl mir weiter verdauungsenzyme, die ich ja eh schon nehme. Ist denn Vita Biosa das richtige für die rechtsdrehende Milchsäure. Außerdem hab ich auch noch zu wenig Magensäure. Alles Mist. Weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll. Hab als weniger Energie im Körper…..
    Danke für Ihre Hilfe
    Gruss
    Nicole Zander

    #32064
    dolphin1971
    Teilnehmer

    Hallo,
    muss nochmal was fragen. Ich habe auch ein massives Problem mit Schwermetallen. Habe jetzt doch irgendwie etwas Bedenken gegenüber den kolloidalen Mineralien. Jedes Mal, wenn ich die einnehme (so auch heute) fährt meine Energie total herunter. Kann es sein, dass ich mir mit diesen Mineralien noch mehr Metalle reinhaue??? Nur mal so eine Frage. Ich kann schlecht entgiften (genetisch) , vor allem die Phase 2 der Entgiftung funktioniert nicht gut.
    Gruss
    Nicole Zander

    #32085
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    die Angst mit den Metallen und den kolloidalen Mineralien kann ich entschärfen, denn ich verwende diese Mineralien zur Schwermetallentgiftung und sehe bei den Labortests, dass die Menschen unter den koll. Mineralien die Schwermetalle loswerden und nicht ansteigen.

    Evtl. sind die koll. Mineralien einfach noch zu stark, denn Sie wissen ja, dass sie stark intrazellulär wirken und somit evtl. zu viel Gist in Ihre Bindegewebe kommt und Sie dies als negativ spüren. Nehmen Sie doch erst mal hochdosiert das Vitabiosa und die Enzyme und wenn Ihre Verdauung und der ganze Stoffwechsel besser ist, dann steigen Sie wieder mit dem koll. Min. ein.

    Dominik Golenhofen

    #32090
    dolphin1971
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,
    danke für IHre Antwort. Also ich werde es dann erstmal so machen, mit dem Vita Biosa und den Enzymen weiter. Das Problem ist nur, dass ich immer noch massiv übersäuert bin und die Übersäuerung einfach nicht in den Griff zu bekommen ist. Bei mir fängt das glaub ich schon im Magen an, mir fehlt dort Magensäure, dadurch kann ich wohl das Eiweiss nicht richtig aufnehmen und dann geht es im Darm und Bauchspeicheldrüse weiter. Aber Sie kennen sicher das Problem….
    Meinen Sie ich sollte evtl. mal Pianto versuchen? Oder ist das nix für mich? Muss man eigentlich zu dem Vita Biosa noch zusätzlich Darmbakterien nehmen oder langt das Vita Biosa? Hab auch leaky gut.
    DAnke für Ihre Hilfe
    Liebe Grüße
    Nicole Zander

    #32129
    dg
    Verwalter

    Hallo Frau Zander,

    Pianto ist immer zur Unterstützung gut, insofern wäre dies sicher einen Versuch Wert, aber auch das Pianto langsam einschleichen.

    Ich würde noch keine weiteren Bakterien nehmen. Dies macht erst beim richtigen Milieu sinn.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.