Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24705
    chris85
    Teilnehmer

    Hallo,

    also ich bin 22 Jahre alt und leide schon seit einiger zeit (ca. 7 J.) an Zungenbelag. In den letzten 12 Monaten sind noch andere Symptome dazu gekommen:

    1. Der Zungenbelag ist mal dicker und mal dünner. Komisch ist, dass es vorkommt, dass z.B eine Fläche von 1X1cm auf der Zunge gar nicht belegt ist under der rest total weiß-gelb ist. Nach dem trinken von Bier wird der Belag stärker. Nebendem sind die Papillen ziemlich rot und groß. Für mich sehen sie geschwollen aus.

    2. Blähungn habe ich auch jeden Tag. Sie riechen nich total schlimm, sind aber unangenehm. Der Magen fühlt sich auch aufgebläht an.

    3. Ich habe immer so ein komisches Gefühl im Magen. Es ist nicht wirklich ein Schmerz, sondern mehr eine Art hungergefühl. Es ist auch nicht wirklich schlimm, aber unangenehm.

    Jetzt wollte ich erstmal wissen, was ich für Tests bei einem Arzt machen sollte und welche Diät für mich gut wäre.

    Meine Probleme sind nicht lebensbedrohlich und ich leben damit schon länger, aber doch störend und nervig. Vielleicht sind es ja die Anfänge von irgendetwas schlimmeren, deswegen will ich jetzt schon was unternehmen.

    Wäre toll, wenn Sie mir helfen könnten.

    Schönen Sonntag
    Chris

    #32216
    till
    Teilnehmer

    Hallo Chris,

    sieht sehr stark nach Pilzen aus.
    Die Zunge spiegelt von vorn nach hinten den Verdauungstrackt (von oben nach unten) wieder.

    Was meinst Du zu Pilzdiät und Darmsanierung?
    Den pH-Wert zu messen wäre klug.

    Alle Links links. Die Suchfunktion sagt Dir, dass alles schon mal geschrieben wurde 😉

    Till

    #32389
    dg
    Verwalter

    Hallo Chris,

    ich schließe mich Till an, dass ein Zungenbelag ein starker Hinweis für Pilze ist. Die relativ geruchlosen Blähungen sind auch gewöhnlich von Pilzen im Darm verursacht( alkoholische Gärung), so dass ich dringend zu einer Antipilzdiät und weiteren Massnahmen raten würde!!!

    Die kahlen Stellen auf der Zungen sind wie Afthen, die ein Zeichen für eine leichte Immunschwäche darstellen.

    Für den MAgen wäre die pH Messung des Urines sinnvoll….

    Bei weiteren Fragen

    Dominik Golenhofne

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.