#43673
kundenbetreuung
Verwalter

Hallo Sana1,

die Eiweiß abbauenden Bakterien (Laktobakterien) und die Enzyme benötigen ein saures Milieu, um ausreichend aktiv zu werden. Ist der pH-Wert im Dünndarm zu hoch, werden beide nicht ausreichend aktiv, und Fäulnisbakterien übernehmen den Abbau, wobei dann Gifte entstehen (Fäulnisgase), die die Leber abbauen muss.

Rechtsdrehende Milchsäure reguliert den pH-Wert. Milchsäurebakterien wie Sie z.B. in den Probiotischen Mikroorganismen sind, produzieren organische Säuren.

Evtl. haben Sie auch nicht ausreichend Bakterien oder Enzyme.

Vielleicht sind die Darmschleimhäute überfordert? Da würde ich die Darmreinigung empfehlen, danach dann einen besonders effektiven Darmaufbau.

Messen Sie Ihre PH-Werte, dann sehen wir, wie es mit der Übersäuerung aussieht.

Die Übersäuerung kann die Ursache aber auch die Folge eines schlechten Darmmilieus sein.

G.Schmitz