#44449
vitaminix
Teilnehmer

Hallo Möhre,

also ich muss sagen, dass sich bei mir in den letzten Jahren dermassen viel zum positiven verändert hat, dass es mich immer wieder aus den Latschen haut wenn ich mir dessen bewusst werde.

Leider – oder vielleicht auch glücklicherweise – ist es bei der Heilung ganz faszinierend, dass man erst sich ganz übel fühlt und durch den alten “sch…” durch muss. Danach geht es einem “irgendwie” besser, und dann ist das “alte” irgendwie weg.

Es ist also so, dass bei mir etwas ausheilt und sich dann der Schmerz und soger die Erinnerung an den Schmerz auslöscht. Es ist dann, als ob das vorige krankhafte gar nie existent gewesen wäre. Ich finde das immer wieder extrem faszinierend, aber auch ein wenig traurig, weil man dadurch nicht so viel Besserungs-Beiträge lesen kann. Weil nach zwei Wochen – wie gesagt – alles (der Schmerz und die Erinnerung an den Schmerz und das Leid) komplett vergessen ist.

Wenn man seine Erfolge also nicht innerhalb von zwei Wochen bewusst macht und notiert, dann kann man sich später nur noch vage oder gar nicht mehr daran erinnern. Ist echt so..

Also dann, gute Besserung 😛

vitaminix