#28913
dg
Verwalter

Hallo!

Ja, das würde ich auch sagen, dass Ihre beiden Probleme zusammenhängen. Die Lymphproblematik am Hals ist eine Folge eines überlasteten Lymphsystems im Bauch/Darm. Die Lymphe flißt dann nicht mehr richtig und die Halskopflymphe kann nicht mehr abfließen. Bakterien die dann in den Mandeln oder dem Ohr usw. sind werden so nicht korrekt abtrabtransportiert und die Lymphknoten usw. können sich verdicken. Ich habe viel Patienten, die dies über Jahre hinweg haben. Teilweise werden die Entzündungen zu schlimm und dann kurzfristig mit Antibiotika unterdrückt, damit sich die Sache so schön weiter chronifiziert. Wenn man dann die Wirkung von Antibiotika auf den Darm kennt, dann weis man warum die Darmlymphe nicht besser wird.

Also müssen Sie wie so viele hier im Forum beginnen, über Ihren Darm, Ernährung usw. nachzudenken!

Der Juckreiz ist die Leberüberlastung, die vermutlich auch wieder aus dem Darm kommt.

Also 2 Probleme und eine Ursache ganz wo anders – deshalb bitte von lokal denkenden Ärtzen keine Lösung erwarten.

Grüße

Dominik Golenhofen