Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24085
    voooman
    Teilnehmer

    Hallo,
    vielleicht hat hier ja jemand ähnliche Symptome wie ich oder eine Idee was ich machen könnte.
    Ich habe seit etwa 5 Monaten einen seltsamen Juckreiz, und zwar nur an bestimmten Stellen, hauptsächlich im Halsbereich, Dekolltee und ca. 4 Stellen am Rücken. Die Stellen sind gerötet, und in der Mitte ist ein weislicher punkt etwas aufgequollen. Ähnlich einem Stich.
    Mein Hausarzt beharrt darauf das es Mückenstiche sind und ignoriert die Tatsache das sie das schon seit 5 Monaten sind und immer an der gleichen Stelle.
    Der Hautarzt konnte nichts weiter feststellen und meinte das geht schon wieder weg 😡 .
    Ausserdem war ich noch beim Radiologen, wegen eines seltsamen Knoten an meinem Hals.
    Diagnose unterschiedlich: Entzündl. Lymphknoten; Verstopfte Speicheldrüse; Schilddrüsenproblematik; Chron. Mandelentzündung;
    Mir scheint dieser Knoten und mein Juckreiz haben einen Zusammenhang, denn an der Stelle an der der Knoten ist, ist der Juckreiz oft stark ausgeprägt.
    MMMh, ich weiß das ist ganz schön viel Info auf einmal, aber ich bin mit meinem Latein am Ende 🙁
    Würd mich sehr über Anregungen, Informationen oder Tipps freuen
    Liebe Grüße
    die Vooo

    #28913
    dg
    Verwalter

    Hallo!

    Ja, das würde ich auch sagen, dass Ihre beiden Probleme zusammenhängen. Die Lymphproblematik am Hals ist eine Folge eines überlasteten Lymphsystems im Bauch/Darm. Die Lymphe flißt dann nicht mehr richtig und die Halskopflymphe kann nicht mehr abfließen. Bakterien die dann in den Mandeln oder dem Ohr usw. sind werden so nicht korrekt abtrabtransportiert und die Lymphknoten usw. können sich verdicken. Ich habe viel Patienten, die dies über Jahre hinweg haben. Teilweise werden die Entzündungen zu schlimm und dann kurzfristig mit Antibiotika unterdrückt, damit sich die Sache so schön weiter chronifiziert. Wenn man dann die Wirkung von Antibiotika auf den Darm kennt, dann weis man warum die Darmlymphe nicht besser wird.

    Also müssen Sie wie so viele hier im Forum beginnen, über Ihren Darm, Ernährung usw. nachzudenken!

    Der Juckreiz ist die Leberüberlastung, die vermutlich auch wieder aus dem Darm kommt.

    Also 2 Probleme und eine Ursache ganz wo anders – deshalb bitte von lokal denkenden Ärtzen keine Lösung erwarten.

    Grüße

    Dominik Golenhofen

    #28994
    voooman
    Teilnehmer

    Hallo Dominik,

    erst mal entschuldigung das ich solange nicht geantwortet habe, ich hatte einen schweren Unfall, bei dem ich mir 2 Wirbel gebrochen habe.

    Die 2 haben jetzt erst mal vorang in Sachen Gesundheit. Aber sobald ich wieder fit bin, werde ich Deinen Ratschlag befolgen und mein Augenmerk auf meinen Darm lenken.

    Vielen Dank für Deine Hilfe

    Grußle die vooo

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.