Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Umkehrosmose Energetisierungsschleife #35813
    silversurfer
    Teilnehmer

    Hi!

    @ Till

    Wo steht das denn? Ich habe es nirgendwo gefunden. Scheinbar bin Ich blind 😀


    @baschdlwaschdel

    Wenn du wissen möchtest, was Osmose bedeutet –> Schau mal bei Wikipedia 😉

    Skeptisch sein ist grundsätzlich nichts schlechtes, doch man muß sich auch eines besseren belehren lassen 😀

    als Antwort auf: Umkehrosmose Energetisierungsschleife #35806
    silversurfer
    Teilnehmer

    Hallo!

    Da Ich meine Stadt nicht als Authorität für Trinkwassr ansehe, warte Ich natürlich auf Herr Golenhofen. Die von der Stadt würden mir sowieso erzählen, das da nichts drin ist, was raus müßte, aber Ich bin da anderer Meinung 😉

    Nochmal zur Energetisierungsschleife. Also in der Beschreibung steht, das “das Wasser durch ein poröses ‘Element’ gepresst wird, in welches besondere Mineralien und Substanzen eingearbeitet wurden”. Deswegen kam mir die Frage in den Sinn, ob diese Mineralien und Substanzen irgendwann aufgebraucht sein könnten. Wenn es allerdings nur eine Spirale ist, die das Wasser strukturiert, wäre klar das die Schleife unbegrenzt haltbar ist.

    Und Till … was meinst Du denn mit “beides zusammen”? 😯 😀

    Alles Gute,

    SilverSurfer

    als Antwort auf: Spenglersan Kolloide #35787
    silversurfer
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ja stimmt, Ich habe auch gemerkt, das eine Anwendung über die Haut absolut wirksam ist. 😀

    Danke für Ihre Antwort.

    Schöne Grüße,

    SilverSurfer

    als Antwort auf: Haltbarkeit probiotische Mikroorganismen #31782
    silversurfer
    Teilnehmer

    Hallo!

    Du scheinst da etwas durcheinander zu werfen. Es gibt probiotische Mikroorganismen und kolloidale Mineralien. Abgekürzt PM und KM. Was davon meinst du denn jetzt??

    Schönen Gruß und alles Gute,

    SilverSurfer

    als Antwort auf: HILFE! Total zerstörter Darm! #31272
    silversurfer
    Teilnehmer

    Hallo Nicol mit 3 E 🙂

    Ich denke auch, das es ganz bestimmt noch Hoffnung für Deinen Darm und Deine Gesundheit gibt. Was Du zuallererst tun solltest, ist Dein PH-Wert im Urin über 3 Tage messen. Blemastrip oder Rebasit Teststreifen in der Apotheke besorgen und dann bei jedem Toilettengang den Urin messen und die Werte aufschreiben, wie hier http://www.agenki.de/gesundheits-ratgeber/ph-wertmessung.php beschrieben und hier in dem Thread posten. Damit kann Herr Golenhofen sehen, womit man am besten bei Dir anfangen sollte.

    Zur Überprüfung, ob Dein Körper mit Candida belastet ist, kannst Du den Wasserglastest machen. Dafür einfach morgens nach dem aufstehen etwas Speichel in ein Glas gefüllt mit Wasser spucken. Wenn der Speichel Fäden nach unten zieht, ist eine Pilzbelastung sehr wahrscheinlich.

    Alles Gute und beste Grüße,

    SilverSurfer

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)