Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #24412
    klarerhimmel
    Teilnehmer

    Hurra, es ist Sonntag und ich habe meine 8. Leberreiniung hinter mich gebracht. Zeitraum 18 Monate mit unterschiedlichen Intervallen (1-3 Monate). Ich bin einfach baff wieviel Steine, Griese und Spreu sich in meinem Gallengangsystem befanden.:shock:

    Bei der ersten Reinigung kamen “nur” reiskorngröße Griese heraus, knallgrün, ca. 30 Stück
    2. Reinigung: mittelgroße Steine + Spreu
    3. Reinigung: richtige Brocken von 2-3 cm Durchmesser ca.10 Stück und andere
    4. Reinigung: mittelgroße Steine und nur noch wenige Brocken
    5. Reinigung: kleine Steine
    6. Reinigung: viel, viel Spreu
    7. Reinigung: nochmal Spreu, fast keine Steine
    8. Reinigung: wenig Spreu, 10-20 kleine Steine

    Nach der dritten Reinigung spürte ich deutliche körperliche Verbesserungen. Wie z.B. Intensiveres Hungergefühl oder beim Sport läuft der Körper einfach runder, ist belastbarer. Wenn ich längere Zeit nichts gegessen habe, wurde ich früher sehr schnell ärgerlich und ungeduldig, ist auch besser geworden. Ein Stück Ruhe und Wohlbefinden ist zurückgekehrt.(‘8)’)

    Meine Erfahrung zur Anwendung:

    -am besten läuft es bei abnehmendem Mond,
    -vor dem 22.00 Uhr Shake kurz baden und im Bett Wärmflasche auf die Leber, so dass der Körper aufgeheizt ‘:oops:’ ist und bleibt.
    -bei Durstgefühl im Abstand von einer halben Stunde zum Bittersalz ruhig etwas trinken
    – am Morgen der Ausscheidung um 10 oder 11 Uhr eine halbe Tasse vegetarische Brühe trinken, dann gibt der Darm schnell viel Flüssigkeit frei.

    Tipp: Bei zu euphorischen Überzeugungsversuchen deiner Mitmenschen erreicht man meist das Gegenteil ‘:mrgreen:’.

    Zum Schluß möchte ich kurz Herrn Frischknecht und Agenki danken. Herr Frischknecht machte mich auf die Leberreinigung aufmerksam und Agenki beschreibt die Reinigung absolut anwenderfreundlich und mit tollen Hintergrundinfos , vielen Dank nochmal.

    Give it a try

    PS. Ich habe auch einige Gallenstein-Fotos geschossen. ‘:wink:’.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.