Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24608
    malagga
    Teilnehmer

    Habe mal eine Frage:

    Ein Heilpraktiker hat mir zur Darmregulierung Albicansan verschrieben…

    Als Wirkstoff wird candida albicans angegeben….

    Wie soll das denn gehen??? Die sind doch schädlich. Da führe ich ja candida hinzu als sie auszurotten oder????

    Ist so ein homeopatisches zeug!!!

    Kann mir jemand helfen warum man candida albicans verschreibt???????????

    #31713
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich hoffe, er hat Ihnen nicht nur Albicasan verschrieben, sondern auch eine Diät, Probiotische Mikroorganismen und etwas zur Entsäuerung!

    Albicasan ist homöophatisch eine Aufbereitung aus dem Pilz, wo aber nur so kleine Mengen enthalten sind, dass dies nicht schädigt, sondern einen Reiz darstellt, dass der Körper den Pilz vermehrt angreift. Natürlich wirkt dies nur in einem ganzheitlichen Konzept!

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.