Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24779
    emanuele
    Teilnehmer

    hallo zusammen, hoffe man kann mir helfen…

    seit ca. 6 monaten habe ich probleme mit dem atmen.. (atemnot)

    die atemnot verteilt sich über den ganzen tag, mal mehr mal weniger, am schlimmsten ist es abends wenn ich zu bett gehe…

    war schon bei meinem hausarzt der konnte mir nicht helfen und schickte mich zum lungenfacharzt, da haben die mir ein ct und einen lungenfunktionstest gemacht… alles war inordnung.. er schreib mir ein spray auf namens: salbutamol. doch leider hilft mir das nicht..

    man muss dazu sagen, ich habe 5 jahre lang geraucht. (seit 2 wochen nichtmehr) …

    habe auch 2 hunde was ich aber nicht glaube das es von den hunden kommt, da ich morgens immer beschwerdefrei aufwache obwohl meine hunde mit mir im zimmer schlafen…

    was habe ich? asthma? normale allergie?

    MFG

    #32832
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    dies ist natürlich übers Internet auch nicht sicher zu beantworten. Normal ist jedenfalls, dass es im liegen schlechter wird, weil sich dann der Blutdruck in der Lunge verändert. Dies ist bei Asthma immer so. Für mich klingt es wie der Beginn von Astma.

    Asthma geht aus meiner Erfahrung sehr oft mit einer Übersäuerung einher, denn übersäuertes Gewebe verkrampft leichter. Ich würde also mal die Übersäuerung messen und dann weiter sehen.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.