Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24391
    cosima
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern mein 2tes Basenbad genommen, diesmal mit Kopf auch unter Wasser, und es war danach auch schön *dreckig*.

    Als ich dann ins Bett ging kurz darauf war mir etwas schummerig (bleibe aber bei 37 Grad und waren ca. 50 min). Heute bin ich total kaputt, erschöpft.

    Besteht da ein Zusammenhang..ich dahcte , wenn die Säuren raus sind gehts einem besser? 🙄

    Habe vor und nach dem Bad Pianto genommen und auch viel getrunken.

    Vielleicht könnt ihr von euren Erfahrungen berichten.

    Ach noch ne Frage dazu, man soll ja das Wasser am Körper nur abstreifen, ist es dann aber nicht so, dass der *Dreck* auch hängen bleibt? Wäre es nicht doch besser kurz abduschen?

    Zudem finde ich 36-37 Grad etwas kühl, ich würde gerne heißer baden, wenigstens 1 Grad mehr? Wäre das auch noch okay? (sonst bade ich um die 40Grad so 20 min., das macht mir nichts..natürlich keine Stunde)

    Gruß Cosima

    #30675
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    die Badetemperatur kann von Ihnen frie gewählt werden! Alle sist OK, wenn Sie sich wohlfühlen, Sie sollen sich ja schließlich nicht erkälten.

    Ich dusche auch kurz nach…oder sollte ich eher abspülen sagen (ohne Shampoo).

    Wenn man sehr belastet ist, ist man oft regelrecht zerschlagen nach dem Bad, so dass man den Effekt der Entgiftung toll sehen kann. Je gesünder man wird, desto besser verträgt man dieses Basenbad.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.