Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24750
    jaeger
    Teilnehmer

    Hallo

    ich habe Candidas welche oefters auf der Zunge zu sehen sind, desweiteren bin ich in Behandlung bez. Polyartritis. Alter 41Jahre

    Ich habe die Anti-Candida Kur vor 2 Wochen begonnen,

    Meine Fragen:
    1) mein Stuhlgang riecht immer noch nicht nach den Mikroorganismen (ich nehme zur Zeit 4*100ml taeglich). soll ich die Dosis erhoehen oder wie soll ich nach den ersten 2 Wochen weiter verfahren?

    2) ich nehme 10mg Cortyson bez. Polyartritis taeglich, und verfolge auch eine diaet (kein fleisch, viel gemuese, …)

    Gibt es irgendetwas zu beachten (Wechselwirkungen) bez. der Anti candidas Diaet und Behandlung Polyarthritis?

    Vielen Dank

    Gruss
    J. Jaeger

    #32611
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich würde nicht erhöhen, aber diese Dosis (300-400ml täglich) noch 2 Wochen weiter machen.

    Die Polyarthritis ist immer mit einer extremen Übersäuerung verbunden, weshalb ich auch unbedingt noch entsäuern würde. Ich würde also 2 x pro Woche basische Vollbäder machen. In der Stabilisierungsphase der Pilzkur kommt dann ja ohnehin das Pianto in hoher Dosis dazu, so dass Sie dann sehr stark entsäuern werden. Das sollte Ihnen wirklich viel helfen!

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.