Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #24376
    sibu
    Teilnehmer

    Guten Tag Herr Golenhofen

    Ich habe auch, wie im Forum bereits beschrieben, seit einigen Jahren mit meiner Haut Probleme. In der Pubertät fing es an. Fettige Haut, grosse Poren, Akne. Nun mit bald 30ig habe ich keine Akne mehr, aber immer noch sehr unreine Haut. Meine Talgproduktion ist sehr erhöht, ständig habe ich glänzende Haut, zu dem viele Mitesser und sehr unrein.
    Ich habe schon so viel gelesen und weiss nicht wo ich anfangen soll. Probleme mit dem Darm stehen bei mir auch im Vordergrund. Ich machte vor 2 Jahren eine Bioresonanz Therapie. Ich war am anfang bei zwei verschiedenen Heilpraktikern. Die eine sagte, ich habe einen Darmpilz, der andere sagte, ich habe keinen. Nun ist natürlich mein Vertrauen diesbezüglich etwas verschwunden. Ich überlege mir auch eine Darmreinigung zu machen? wäre das sinnvoll?
    Was schlagen sie mir vor? Wie kann ich meine unreine Haut bekämpfen??????

    Danke! Sibu

    #30574
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    leider ist es auch bei den Heilpraktiern ofr wie iner klassischen Medizin, dass wenn 3 Leute fragt, man 4 verschiedene Antworten bekommt.

    Wenn Sie selber schon wissen, dass Sie Darmprobleme haben, so wäre sicher die Darmreinigung der richtige Startpunkt. Außerdem würde ich aber die pH-Werte im Urin messen, um zu sehen wie stark die Übersäuerung des Körpers ist. Für die Haut ist eine basische Pflege sehr wichtig, hierzu zählen auch basische Bäder. Wir können dies dann alles genau während der Darmreinigung besprechen, denn ohnehin können Sie nicht alles gleichzeitig machen.

    Wichtig: Während der Darmreinigung sollten Sie unbedingt die Pilzdiät einhalten.

    Dominik Golenhofen

    #30597
    sibu
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen

    Ich habe meinen ph-Wert (säure-Basen) gemessen. Er liegt so zwischen 5.5 – 6. Hat dieser Säuregehalt etwas mit meiner unreinen und schnell Nachfettenden Haut (Talgüberproduktion) zu tun?

    Ich habe mir vor ca. 3 Monaten eine Darmreinigungs-Kur bestellt, mit folgenden Produkten: Bentonit, Flohsamenschalen – Psyllium und Darmfit.
    Diese Kur geht 1 Monat. Reicht diese Zeit aus um den Darm zu reinigen?

    Die Pilz-Diät werde ich natürlich dazu befolgen.

    Grüsse Sibu

    #30604
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    die sehr tiefen pH-Werte zeigen ja eindeutig den aus dem Gleichgewicht geratenen Säure-Base-Haushalt! Sie sollten dringend entsäuern. Dies ist sicher ein Faktor der fettigen Haut – aber evtl. nicht der Einzige.

    Ich habe keine Erfahrung mit der Darmreinigung, kann mir also kein Urteil erlauben, aber die Produkte scheinen mir ungeeignet und gehen in eine ganz andere Richtung, als das was ich unter einer Darmreinigung verstehe. Wenn Sie unsere Darmreinigung lesen und auch das Forum, dann verstehen Sie hoffentlich den Unterschied z.B. Einläufe, Diät usw…

    Wie Sie sehen glauben wir an einen ReinigungsZeitraum von min. 19 Wochen plus Aufbau gegen die Pilze. Ich rechen bei meinen Patienten in der Praxis 3-9 Monate für das ganze Programm.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.