Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #24800
    mimmie
    Teilnehmer

    Hallo an alle , die Kaffee- Einläufe machen!

    Nachdem ich nun eine ganze Weile KE gemacht habe, mußte ich leider feststellen, daß der Einlaufschlauch verschimmelt war… Ich denke mal, daß es Schimmel war. Der Kaffee läßt ja auch eine braune Spur im Schlauch zurück, aber irgendwie sah dies auf einmal anders aus. Ich schätze, daß es Schimmel war.

    Hat jemand eine Idee, wie man diesen recht langen Schlauch reinigen kann? Ich möchte mir nicht ständig ein neues Gerät kaufen müssen- vor allem erkennt man nicht sofort, daß es Schimmel ist- und diesen möchte ich nicht in meinem Körper haben…

    Danke für eure Tipps 😀

    #32810
    till
    Teilnehmer

    Hallo Mimmie,

    ja, Schimmel wär nicht toll…

    Den Schlauch kannste auskochen. Das mach ich von Zeit zu Zeit, auch mitsamt dem Rohr und dem Topf (steht einige cm im Wasser). Nur dünne weiche 1x-Rohre lassen sich nicht auskochen. (Die nehm ich “mehr als 1x”.)

    Ausserdem knete und dehne ich den Schlauch immer mal durch, während ich heisses Wasser aus dem Duschschlauch durchfliessen lasse. Da kommt der Dreck schön raus! Dies mach ich auch vor dem Auskochen.

    Seit ich MMS einsetze, lass ich den Topf mit etwas Wasser und einigen Tropfen MMS (+Aktivator) stehen. Geht am schnellsten, das überlebt niemand… 😉 (Mit dem Zeug werden schon lange Krankenhäuser gereinigt: Natriumchlorit.)

    Und nach jedem EL füll ich etwas warmes Wasser in den Topf und lass es durchlaufen. Ich häng dann den Irrigator am Schlauch auf, damit das restliche Wasser raustropfen kann.

    Reicht dat? 🙄

    Gruss! – Till

    #32818
    mimmie
    Teilnehmer

    Hi Till,

    ich probier das mit dem Auskochen und Durchlaufen von warmen Wasser mal aus, danke. Aber was ist denn MMS? Woher bekommt man das ?

    Gruß mimmie

    #32820
    till
    Teilnehmer

    Hallo Mimmie,
    durchsuch mal das Forum danach… 😉
    (= Rizol Omega)
    In Eile – Till

    #32909
    dg
    Verwalter

    Ich würde den Schlauch wegwerfen und einen neuen kaufen und dann immer regelmäßig präventiv den Schlach auskochen. Dies reicht und komische MMS oder ander Desinfektionsmittel sind dann nicht erforderlich. Mal will ja nicht, dass dieser Mist in den Körper kommt.

    Dominik Golenhofen

    #32912
    mimmie
    Teilnehmer

    Ja, das Gerät hab ich sofort weg geworfen und mir ein neues gekauft. Ich laß nun immer nach dem Einlauf kochendes Wasser durchlaufen, das wird dann hoffentlich helfen!

    #32917
    dg
    Verwalter

    Prima, genauso ist es richtig!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.