Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #25561
    halo
    Teilnehmer

    Hallo Hr. Golenhofen und Forumsteilnehmer,

    ich habe seit ein paar Tagen einen Entsafter und bin am experimentieren…

    Meine Frage ist ob ich im Rahmen der Anit-Candida-Pilz-Diät abends um ca. 19uhr noch einen Gemüsesaft trinken kann oder ob das über Nacht ohne grossen Resorptionsnutzen nur gärt? Ich würde ihn nach ca. 5-6 Stunden ohne Essen (letzte grössere Mahlzeit seither Mittagessen) trinken und wenns sein muss auch danach nichts mehr essen.

    Ausserdem würde mich interessieren ob man den guten Bio-Trester aus dem Entsafter nicht noch zu Suppe machen kann. Schliesslich könnten da sicher noch ein paar Nährstoffe und vor allem Ballaststoffe drin sein? Oder ist das zu “schwäbisch” gedacht 😉 ? Hat jemand Erfahrung damit?

    Freundliche Grüsse,
    hälo

    #37050
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    so spät ist ein Saft nicht gut. Ich könnte mir höchstens 50-100ml reiner grüner Saft mit einer Mahlzeit zusammen gut vorstellen.
    Warum trinken Sie den Saft nicht früher z.B. als Zischenmahlzeit so gegen 15.00 Uhr. Abends sollten sie aber immer was essen. Regelmäßige Mahlzeiten sind sehr wichtig.

    Klar kann man den Trester noch verkochen. Ob es Sinn macht? Ich habe dies noch nie gehört und auch nicht darüber nachgedacht. Ich finde es schon schwäbisch, aber schwäbisch bedeutet ja nicht immer gleich schlecht.

    Dominik Golenhofen

    #45986
    natti
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich suche ein Gerät (Entsafter / Saftpresse) um die Gemüse, Salatblätter und Wildkräuterblätter auf möglich gesundeste Weise entsaften zu können. Es soll auch schnell sauber gemacht werden können. Irgendwelche Extras brauche ich nicht. Für die Tipps wäre ich dankbar.

    #45989
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo,

    schauen Sie sich mal die Entsafter von der Firma Keimling an.

    Mir ist auch wichtig, dass man Ersatzteile bekommt.

    G.Schmitz

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.