Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #24995
    natascha
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin Recht neu hier und auch recht verwirrt, weil ich heute einen Brief vom Bezirksamt bekommen habe, mit dem Ergebnis meiner Blutwerte: Hepatitis B positiv!

    Also, ich schildere mal eben kurz meine Situation:

    ich habe schon seit ca. 8 Jahren ständig Probleme mit meinem Magen/Darm, ab und an habe ich durchfall und einen aufgebläten Bauch.
    Nach einer großen überwindung, habe ich jetzt am kommenden Dienstag einen Termin zur Magenspiegelung.

    Seit ca. 6 Monaten habe ich ganz stark Akne bekommen, hauptsächlich an den Schläfen, kann mir überhaupt nicht erklären wodurch das kommt, mache alles wie vorher genauso (Abschminken,essen…).

    Naja und jetzt kommt halt das Ergebnis von der Blutabnahme das ich Hepatitis B habe, hat das vielleicht alles einen zusammenhang???Sagen die Pickel und meine ständigen Magen/Darm Probleme vielleicht aus, dass was mit meiner Leber nicht stimmt???

    Ich hoffe man versteht meinen verwirrenden Text und das Ihr mir auf meine Fragen eine Antwort geben könnt. 🙄

    #33794
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich sehe Dinge im Zusammenhang. Wenn es ein Virus, wie es der Hepatitis B Virus ist, dann muss man sich fragen, warum konnte der sich chronifizieren??? Aus diesem Grunde glaube ich und dies sagt mir auch die Erfahrung aus meiner Praxis, dass Sie schon vorher eine Leberüberlastung hatten, die gewöhnlich Ihren Ursprung im Darm hat. Nun belastet der Virus die Leber und somit zusätzlich die Galle und somit die Verdauung……..und so können Sie Ihre Beschwerden jetzt natürlich nicht mehr trennen.

    Die neuen Hautsymptome, zeigen, dass Sie nun schon die Haut zur Kompensation benötigen.

    Mein Rat: Beginnen Sie sich um die Ursachen zu kümmern und wenn Sie es schaffen den Darm zu gesunden, dann kann sogar eine chronische Hepatits verschwinden (schon erlebt). Dies ist allerdings ein sehr hohes Ziel…..
    Bitte überlegen Sie sich gut, ob Sie evtl, toxische Medikamente zur Behandlung der Hepatitis verwenden wollen. Das dies kontraproduktiv sein kann, werden Sie bei der Leber sicher sofort verstehen.

    Alles Gute

    Dominik Golenhofen

    #33808
    natascha
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Ihre Antwort und Zeit!

    Also wenn ich das richtig verstehe, sollte ich jetzt erstmal eine Darmspiegelung machen?

    Ich habe im Januar und vor einer Woche meine Leberwerte bekommen und die sind immer noch super.
    Mein Arzt hat jetzt gesagt das die Hepatitis B viren bei 80 liegen und das man erst bei 2000 mit einer terapie anfangen sollte.

    Gruß Natascha

    #33841
    dg
    Verwalter

    Hallo

    dies ist doch toll. So haben Sie viel Zeit die Ursachen zu behandeln und so hoffentlich nie eine klassische Therapie zu benötigen.

    Eine Darmreinigung wäre ein guter Anfang…

    Viel Erfolg

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.