Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24644
    aapfelmit2a
    Teilnehmer

    hallo ich habe leider kein passenders Forum gefunden und hoffe nun hier eine antwort zu finden. Vor etwa 1 Monat bin ich am Finger operiert wurden. Ich hatte dort einen Knochen zu viel und dieser musste raus. Doch leider verheilt diese Wunde nun sehr schlecht. Zum einen mal ist die Stelle wieder entzündet und der Finger ist doppelt so dick wie vorher und ich kann ihn kaum bewegen. Darauf hin bin ich zum Arzt gefahren und dieser meinte es wäre alles bestens ich sollte die Stelle einfach nur kühlen. Nur ich kühle den Finger immer und die Schwellung nimmt nicht ab. Kann es sein das der Knochen sich am Finger innerhalb dieses Monats wieder neu gebildet hat?
    LG aapfelmit2a (:

    #31978
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich kann mir so eine schnelle Bildung nicht vorstellen. Ich würde homöpathich mit dem Kolloid G von Spenglersan nachhelfen.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.