Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #26086
    caren
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    ich wohne seit kurzem alleine. Nur hatte ich jetzt immer das Problem, dass so eine schlechte Luft bei mir im Zimmer was. Obwohl ich außer wenn es extrem kalt war immer das Fenster auf Kippe gehalten habe. NUr nach paar Minuter war wieder dasselbe Problem. Jetzt habe ich einen interessanten Beitrag zum Raumklima gefunden. Warum ist es denn so, dass nur ein Wasserglas die Luft reguliert? Ich werde das aufjedenfall mal ausprobieren. Hier steht auch man solle die Heizung beim Lüften anlassen. Ich hatte die meistens aus.

    #39968
    petram
    Teilnehmer

    Hallo,

    Ja, das mit der Heizung an ist in der Tat richtig. Wenn diese methoden aber trotydem scheitern, dann ich dir einen Luftentfeuchter ganz herzlich empfehlen. Ich selber habe mir einen Luftentfeuchter besorgt und nun ist die Luft gar nicht mehr so schlecht….

    😀

    #39972
    willih
    Teilnehmer

    Also ich habe in meiner Wohnung die Erfahrung gemacht, dass du schlechte Luft eher dadurch bekämpfst, dass du mehrmals am Tag ein paar Minuten sturmlüftest und nicht durchweg nur ein Fenster anklappen. Das mach ich, wenns warm ist, nachts allerdings trotzdem. 🙂

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.