Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #24886
    theodota
    Teilnehmer

    Da ich eine diagnostizierte Rosacea mit Augenbeteiligung habe, soll ich vier Monate lang Minocyclin nehmen.

    Ich hatte bereits vorher schon Probleme mit Verpilzung und jetzt ist es natürlich schlimmer geworden.

    Kann ich eine Anti-Pilz-Kur beginnen oder soll ich warten bis die Therapie mit dem Antibiotikum beendet ist?

    Herzlichen Dank für Ihre Mühe!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Th

    #33319
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    die Rosacea wird von Demodexmilben verursacht, so dass ich die Antibiotika für eine Fehltherapie halte. Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt!!!

    Während einer Antibiotika Therapie kann man nur begleitend das schlimmste verhindern, so dass ich zu einer Antipilzdiät und einer begleitenden Probiotika einnahme rate. Der richtige Heilungsbeginn, kommt erst nach der Beendingung der Antibiotika.

    Dominik Golenhofen

    #33329
    theodota
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich nehme nicht nur Minocyclin sondern habe bis vor kurzem Augentropfen (Maxitrol) mit Kortison und einem Antibiotikum genommen und wie nicht anders zu erwarten sind die Symptome nach Absetzen des Präparats wieder da.

    Können Sie mir ein geeignetes Mittel gegen meine chronische Lidrandentzündung empfehlen?
    Denn natürlich habe ich vom Augenarzt ein anderes noch stärkeres Kortisonpräparat verschrieben bekommen.

    Vielen Dank für Ihre Mühe

    #33358
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    unter http://www.demodexsolutions.com bekommen Sie alle notwendigen Präparate inkl. der Lidrandsalbe.

    Viel Erfolg

    Dominik Golenhofen

    #33433
    mimmie
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    ich habe ebenfalls eine chronische Lidrandentzündung, Rosacea allerdings nicht.

    Nun meine Fragen:
    1. Wird jede Lidrandentzündung durch Demodexmilben verursacht oder nur dann, wenn man Rosacea hat?
    2. Falls “nein”- welche Ursachen gibt es noch? Was kann man sonst dagegen tun, gibt es Heilungschancen?

    (DerAugenarzt hat keine Ursache erwähnt, zur Behandlung die allgemein Üblichen Lidrandreinigungen).

    Gruß mimmie

    #33434
    theodota
    Teilnehmer

    Hallo Mimmie,

    hast du Kontaktlinsen oder schminkst du dir die Augen?

    Grüße Theodota

    #33455
    mimmie
    Teilnehmer

    Hallo Theodota!

    Nein, ich hab keine kontaktlinsen und schminke mich nicht- eben wegen der Lidrandentzündung. Durch die Enttündung habe ich auch ständigtrockene Augen und muß künstl. Tränenflüssigkeit nehmen.

    Wieso fragst du?

    Gruß mimmie

    #33459
    theodota
    Teilnehmer

    weil ich selbst sehr lange weiche Konaktlinsen getragen habe und dies ua auch zu den trockenen Augen bei mir führte.

    #33499
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    NEIN, nicht jede Augen oder Lidrandentzündung ist von Milben. Dies ist eher selten. Es gibt aber Fälle, wo die Augen der Hauptort sind und der Rest der Gesichtshaut nur man leicht rot ist oder man mal den einen oder anderen Pickel bekommt. Typisch für Milben ist, dass kein Mittel richtig anspricht (höchstens während der Anwendung besser) und die Entzündung unabhängig von Stress oder der Jahreszeit auftritt. Die Milben sind halt chronisch da.

    Leider wir dies bei Patienten fast nie gefunden. Bei der AHut ist es schon selten, bei den Augen wird die DIagnose noch seltener gestellt.

    Es könnte also auch bei Ihnen sein….

    Grüße

    Dominik Golenhofen

    #33535
    mimmie
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    danke für die Antwort. Habe noch einige Fragen:

    1) Wie wird eine Diagnose gestellt?
    2) Zu welchem Arzt (Haut- Augen…) geht man am besten? Was kann ich dem Arzt sagen, wie/ was er untersuchen soll?
    3) Könnte ich die Salbe einfach ausprobieren und sehen, ob es besser wird, oder ist das eher kontraproduktiv?
    4) Die Symptome- ähnlich wie bei Schnupfen: gereizte, gerötete Augen-unabhängig von Streß oder Jahreszeit, verschwinden nach 1-2 Wochen wieder für einige Zeit. Nun stelle ich seit einigen Wochen v.a. morgens an den oberen Augenlidern eine leichte Schwellung direkt an den Wimperansätzen fest- wenn man lange weint sieht das so ähnlich aus. Ist das eine weiterer Hinweis für eine Diagnose?

    Gruß mimmie

    #33587
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    – natürlich kann man die Creme einfach versuchen.

    – unter http://www.demodexsolutions.com sind alle Anleitungen zum Test gegeben. Wer dies kann, kann ich nicht sagen (ich habe mir das selber beigebracht!). Hier wäre Ausbildungsbedarf bei den Dermatologen….

    zu4) Schwer zu sagen…ein Wimpernausfall ist ein typisches Zeichen.

    Dominik Golenhhofen

    #33691
    mimmie
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    endlich habe ich die Internetseite gelesen (etwas schwer mit meinen schlechten Sprachkenntnissen).
    Dort las ich nun, daß man die Augensalbe nur nehmen soll, wenn man vorher vom Arzt untersucht wurde, der hierauf spezialisiert ist…
    Nun habe ich etwas bedenken, die Salbe einfach so zu nehmen, aber einen Spezialisten finde ich nicht.
    Ich weiß, die Entscheidung, ob ich die Salbe benutze oder nicht, muß ich selber treffen. Aber haben Sie in Ihrer Praxis damit Erfahrungen gemacht? Können Sie davon berichten? Wie gesagt, ich habe sonst keine Anzeichen auf Rosacea. Die Lidrandentzündung äußert sich so, daß die Ränder der oberen Lider leicht geschwollen und gerötet sind und jucken.

    Danke, mimmie

    #33707
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    bei mir in der Praxis haben bisher ca. 5 Menschen die Augencreme benötigt. Ohne jede Probleme. Oft reicht aber auch die “normale” Creme nahe an die Augen zu schmieren…

    Ich habe die Augencreme auch selber um die Augen ausprobiert, aber natürlich nie ins Auge selber geschmiert. Ich habe nichts besonders bemerkt….

    Dominik Golenhofen

    #33778
    mimmie
    Teilnehmer

    Ich habe noch eine Frage:

    wenn ich nun nur die Augensalbe benutze, und die Milben sind aber auch im Gesicht… können die Augen dann wieder angestrckt werden? Bei den Preisen überlege ich mir natürlich, ob ich nur die Augensalbe oder auch die fürs Gesicht nehmen soll…

    #33832
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich weis nicht was Sie mit den Preisen haben, aber eine Creme fürs Gesicht reicht für 3-5 Monate und löst so viele Probleme, dass die Creme auch 10x teurer sein könnte.

    Natürlich können die Milben wieder aus dem Gesicht in die Augen wandern….

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.