Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #25161
    anonymous
    Teilnehmer

    #34614
    till
    Teilnehmer

    Hallo Jana,

    ja, sieht nach Entgiftung aus. Ich würde Citrate zum Puffern dazuschalten und immer mal pH kontrollieren. Pianto in kleinere Dosen aufteilen.

    Alles Gute! – Till

    #34623
    anonymous
    Teilnehmer

    #34627
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    klingt wirklich sehr nach Säureausscheidung über den Magen. Am Besten hilft hier Natron und nicht die Citrate.
    Jeden Abend vor dem Schlafen einen großen TL mit Wasser einnehmen….auch wenn es besser wir´d noch Tage weiter nehmen!

    Sollte es während des Tages brennen, so dürfen Sie auch hier einen TL Natron einnehmen, aber nur, wenn Sie die letzten 3 Stunden nichts gegessen haben.

    Sonst weiter so….

    Dominik Golenhofen

    #34638
    anonymous
    Teilnehmer

    #34718
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    sicher entgiftet der Körper nicht nur Säuren, sondern auch Schwermetalle, Pestizide und ander Umweltgifte…..

    Trinken ist bei Kopfschmerzen immer wichtig. Wenn es nicht ausreicht rate ich zu Einläufen….

    Was der Körper genau entsäuert, kann man nicht wissen und ist auch egal. Hauptsache der Mist geht raus und man fühlt sich hinter besser und ist gesünder…….während der Reinigung ist es halt nicht immer so angenehm.

    Alles Gute und viel Erfolg wieterhin

    Dominik Golenhofen

    #35074
    anonymous
    Teilnehmer

    #35078
    anandi
    Teilnehmer

    Hallo Jana,

    wie nimmst Du die Entsäuerungsprodukte denn ein, mit Wasser oder mit Saft?

    Ich hatte nämlich über ein paar Wochen auch immer wieder Magenbrennen, bis ich festgestellt habe, daß das abhängig von dem benutzten Saft ist. Nehme ich einen, der z.B. Orangensaft enthält, bekomme ich Magenbrennen, ansonsten nicht. Ich verwende derzeit Apfel-Mangosaft von Voelkel und der geht zumindestens mit KM und Pianto prima, mit PM bin ich mir grad auch noch nicht sicher.

    Vielleicht ist das ja eine einfache Lösung eines Teils Deiner Probleme…

    Liebe Grüße,
    Anandi

    #35084
    anonymous
    Teilnehmer

    #35095
    till
    Teilnehmer

    Hallo Jana,
    auch wenn ich schon die Antwort ahne:
    Funktioniert Pianto in ganz kleinen Dosen, dafür öfter? Also 6x 1/2 oder 1/4 TL. (Ist ja auch ein gutes Training für die Mineralienaufnahme.)
    Till

    #35104
    anonymous
    Teilnehmer

    #35238
    dg
    Verwalter

    Hallo Jana,

    ja in der Theorie wäre das Natron ein guter Puffer. Deshalb war es ja eine ganze Zeit “IN”, Natroninfusionen zu geben. Leider hat sich auch diese als nicht so besonders effektiv herausgestellt. Warum weis keiner so genau.

    Bei der Einnahme ist die wichtige Frage: Hat der Magen beliebig viel Säure zum bilden? Wenn dies der Fall ist, so stimmt die Theorie und es kommen mehr Basen ins Blut. Leider bilden die meisten Menschen oft nicht genügend Magensäure (trotz Sodbrennen und anderen Säureproblemen).

    Natron bindet die Magensäure und so steigtder pH-Wert im Magen und dann auch im ganzen Darmtrackt. Eine Untersuchung hat gezeigt, dass 35 % der Menschen dannschon nach kurzer Zeit Allergienen auf Milch und Ei entwickelt haben. Das ganze Darmmilieu wird gestört und die Pilze wachsen noch besser.

    Für mich ist Natron nur dann erlaubt, wenn man wirklich zu viel Magensäure hat UND nichts gegessen hat. Und dann auch von der Menge nur so viel, dass dieser Säureüberschuss gebunden werden kann.

    Vielleicht sind Sie so ein “Fall”……….dann könnte es bei Ihnen helfen.

    Generell schaden sich die Menschen aber mit den üblichen Basenpulvern aus Natron und anderen Carbonaten ganz gewaltig!!!

    Grüße

    Dominik Golenhofen
    Dominik Golenhofen

    #35375
    anonymous
    Teilnehmer

    #35435
    till
    Teilnehmer

    Hallo Jana,

    auch wenn Du mich haust bzgl. Beitrag-nach-oben-schieben: 😉
    Der Magen hat klar ein saures Klima (±4). Dieses wird “nach unten zu” immer basischer. (Das erklärte DG vor längerer Zeit auch schon mal nebst den jeweiligen Werten.)

    Klappt es, die kM in geringer Dosis (teelöffelweise) zu nehmen? Ich denke ja, wenn die erste Hürde genommen ist, regelt sich das alles ein.

    Kannst Du die fehlende Wanne (Basenbad) ab und zu mit einem Solebad kompensieren? siehe hier, auch ganz oben.

    Alles Gute! – Till

    #35439
    anonymous
    Teilnehmer

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.