Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24994
    nini
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,

    erstmal vielen Dank für Ihr Engagement hier im Forum.

    Zu meinem Anliegen:
    Mir wurden am 19. November laparoskopisch zwei Myome aus der Gebärmutterwand entfernt. Ich bin 38 Jahre und es besteht noch Kinderwunsch.

    Kurz vorher wurde mir von meiner Krankengymnastin das Produkt Pianto empfohlen, das ich seitdem einnehme. Handelt es sich bei Pianto nicht auch in gewisser Weise um ein enzymhaltiges Mittel?
    Ich habe in anderen Beiträgen zum Thema hier gelesen, dass bei Myomen die Einnahme von Enzymen eher nicht angebracht ist.

    Mir wurde nun auch noch empfohlen, um Verwachsungen zu vermeiden (es wurde auch die Gebärmutterhöhle verletzt) und um die Wundheilung zu fördern, Bromelain einzunehmen (evtl. in Kombination mit Carnosin).

    Ich bin jetzt ziemlich verunsichert, ob ich diesem Rat nachgehen soll. Oder ist die Einnahme von Enzymen nur dann nicht angebracht, wenn die Myome noch nicht entfernt wurden, das heißt wenn die Gefahr besteht, dass diese wachsen? Ich will natürlich auch auf jeden Fall verhindern, dass sich neue Myome entwickeln.

    Ist es überhaupt sinnvoll, Pianto zu nehmen, ohne vorher eine Darmreinigung durchgeführt zu haben? Kann ich diese auch noch vornehmen, nachdem ich die Flasche aufgebraucht habe? Oder kann ich mit der Darmreinigung oder Anti-Candida-Pilz-Kur auch parallel schon beginnen?

    Fragen über Fragen…
    Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort!

    #33790
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich weis nicht, wo sie dies in unserem Forum gelesen haben, aber so stimmt dies nicht. Ich habe nur mit dem Rechtsregulat und Myomen selber sehr schlechte Erfahrung gemacht, vielleicht wurde dies missverstanden.

    Enzyme in natürlicher Form sollten die Entgiftung fördern und so helfen. Wichtig wäre die Ursachen zu behandeln…….in Frage käme eine Milchunverträglichkeit, Darmprobleme sind fast immer da, weshalb auch die Bauchlymphe nicht mehr arbeitet.

    Pianto würde ich auch empfehlen! Also eine Darmreinigung ung Candida-Kur ist einfach zu viel auf einmal. Wenn Sie eine Darmreinigung beginnen, dann bitte mit Pianto aussetzen!!!

    Noch immer Fragen???

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.