Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #44226
    vitaminix
    Teilnehmer

    Hallo Examseaten,

    am Besten, Du fängst einen Beitrag für Dich allein an in dem Du ein bisschen Deine Leidensgeschichte erzählst, also Symptome, wann und wie, etc. Alter, Geschlecht, Gewicht ist auch immer gut, und am allerbesten ist noch, wenn Du Frau Schmitz ein 3 Tagesprofil von Deinen Urinwerten einstellst.

    Dann kann Sie ganz gut “sehen” was los ist und wo Du anfangen kannst. Du wirst dann schnell merken was geht und was nicht geht, was Dein Körper mag, was nicht, und wo man ihn ein wenig überlisten muss.. 😉

    Aber mach einen Beitrag für Dich auf und stell dann alle Fragen immer dort hinein. Dann kann sich Frau Schmitz immer schnell und gut orientieren und erkennt Dich auch schneller bei den Massen an Anfragen wieder 😉

    Guten Start,

    iras

    #44240
    logitech78
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz ,

    ich nehme seit gestern den bei Ihnen bestellten Pianto und die Probiotischen Mikroorganismen.

    Ich haben noch Flohsamenschalen und Heilerde in der Apotheke gekauft um den Darm zu reinigen. In welchem Abstand sollte ich dies zu den oben genannten Produkten nehmen?

    Kann ich Pianto und die Mikroorganismen gleichzeitig nehmen oder etwas Zeit verstreichen lassen?

    Liebe Grüße

    #44250
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo logitech78,

    Pianto und PM können Sie auch zusammen nehmen. Sie müssen hier keine Abstände einhalten.

    Der Flohsamen und die Heilerde ist nur eine oberflächliche Reinigung, hat also nicht mit unserer Darmreinigung zu tun. Ich würde 10 bis 14 Tage warten, bis Sie das dazunehmen.

    Ihr Problem liegt in der Zelle, sodass Flohsamen und Heilerde nicht ausreichen. Sie können diese Aussage aber selbst an den pH-Werten überprüfen.

    G.Schmitz

    #44301
    logitech78
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz,

    Ich habe seit etwa 3 Tagen Blähungen die stark riechen. Der Stuhl ist aber normal.
    Nehme von Ihnen Pianto und die Mikroorganismen. Ausserdem mache ich seit ca 1Woche täglich ein Basenbad.

    Sollte ich weniger Pianto oder Mikroorganismen nehmen? Nehme zur Zeit 3×1 Teelöffel Pianto über den Tag und am Abend 10 Esslöffel Mikroorganismen.

    Liebe Grüße

    #44312
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo logitech78,

    die Blähungen können bis zu 6 Wochen anhalten. Gut ist, dass der „Dreck“ jetzt rauskommt.
    Wenn es Ihnen zu viel ist, dann reduzieren Sie die Probiotischen Mikroorganismen, evtl. auf 50 ml. Machen Sie täglich Einläufe, in der Regel hilft das sehr gut. Die Einläufe sollten Sie mindestens 14 Tage durchführen. Wenn die Blähungen besser werden erhöhen Sie wieder die PM und machen die Einläufe weiter. Werden die Blähungen wieder mehr, reduzieren Sie die Dosis wieder und gehen einfach langsamer voran.

    G.Schmitz

    #44319
    logitech78
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz,

    was ich noch nachtragen wollte:

    Ich habe ständig so einen aufgeblähten Bauch ( Dies schon lange vor der Entsäuerungskur ). Er ist ganz hart. Kann sowas auch von der jahrelangen Einnahme der Omeprazol ( Gegen Sodbrennen ) kommen?

    Seit den letzten Tagen merke ich auch, das ich nach dem Essen vermehrt aufstoßen muss, obwohl ich mich bemühe langsam zu essen und gut zu kauen. Woher könnte dies kommen?

    Ich habe mal ein wenig im Internet gelesen und bin auf einen Artikel gestossen, dass wenn man zu wenig Magensäure hat, auch Sodbrennen haben kann. Ich versuche jetzt mal die Omeprazol Tabletten weg zu lassen und vor jeder Mahlzeit etwas Apfelessig zu trinken. Ich habe gelesen, dass dieser die Säure bindet. Oder hätten Sie noch einen anderen Vorschlag?

    Liebe Grüße

    #44321
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo logitech78,

    als erstes Entsäuern und basisch ernähren. Auf Stress achten. Ausreichend Kauen und Zeit lassen beim Essen, also nicht unter Stress essen. Das sind die ersten Maßnahmen.

    Wenn Sie so lange Omeprazol genommen haben, kann es auch sein, dass Sie mehr tun müssen. HCL (Salzsäure) können Sie probieren. Bei uns reichen in der Regel die Maßnahmen der Entsäuerungskur III aus.

    G.Schmitz

    #44415
    logitech78
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz,

    ich habe mir HCL Tabletten bestellt und was soll ich sagen… seit fast einer Woche nehme ich keine Omeprazol Tabletten mehr :D:D:D

    Anscheinend habe ich wohl doch zu wenig Säure im Magen 😮
    Immer wenn ich einen brennen verspüre, nehme ich eine HCL Tablette. Man kann bis zu 4 Stück am Tag nehmen. Ich nehme 1-2. Ich habe mich ein bisschen eingelesen in die “zu wenig Magensäure Geschichte” und da stand, dass nun endlich auch die Viren und Bakterien abgetötet werden, was ja bei zu wenig Magensäure duch die Omeprazol Tabletten nicht bzw zu wenig der Fall war.

    Reguliert sich das mit der Magensäure mit der Zeit oder muss ich diese HCL Tabletten nun mein ganzes Leben nehmen?

    Liebe Grüße

    #44418
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo logitech78,

    wenn Sie die Ursachen beseitigen, ist das Ziel, dass die Körperfunktionen wieder von alleine funktionieren – ohne Hilfsmittel.

    Entsäuern – Entgiften – Darm aufbauen – sich entsprechen ernähren – ausreichend Bewegung – Stress vermeiden — all die typischen Dinge.

    Wenn Schwermetalle im Spiel sind, müssen auch diese aus dem Körper, denn das ist die Basis, dass alle Organe gut funktionieren.

    Die Schulmedizin geht die Symptome an, weshalb wir es gewohnt sind, wenn mal ein Hilfsmittel angesagt ist, dieses auch lange zu nehmen, evtl. ein ganzes Leben lang.

    Unser streben ist das beseitigen der Ursachen – das Bemühen um eine gesund erhaltende Ernährung – mit dem Ziel alleine mit Ernährung und guter Lebensweise seine Gesundheit lang zu erhalten.

    Soweit der allgemeine Überblick.

    Herzlichen Glückwunsch, dass das Ersetzen von Omeprazol geklappt hat.
    Das ist doch ein guter Anfang – mit einem so schnellen Erfolgserlebnis.

    G.Schmitz

    #44473
    marl
    Teilnehmer

    Wäre es auch sinnvoll einmal nur die Flohsamen zu testen zur Stabilisierung der Verdauung ohne direkt eine Entgiftung/Entsäuerungskur zu machen? Oder bringen die nur etwas wenn das andere vorausgeht?

    Vielen Dank, Marl

    #44481
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo Marl,

    wie soll der Flohsamen die Verdauung stabilisieren? Welche Vorstellung haben Sie hier? Was passiert durch den Flohsamen?

    G.Schmitz

    #44501
    logitech78
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz,

    jetzt habe ich Sie ganz vergessen zu fragen, ob ich während den 3 PH Wertmessungen auch weiterhin Pianto und PM nehmen kann oder besser die 3 Tage auslassen?

    Liebe Grüße

    #44502
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo logitech78,

    wie telefonisch besprochen, lassen Sie alles nur während den Tagen weg, wo Sie messen.

    Wenn der Morgenurin um 0,2 ph gesunken ist, können Sie die Kolloidalen Mineralien dazunehmen.

    Würde mich freuen, wenn Sie die Forumsteilnehmer informieren, Stichpunkt Blähungen, HCL. Die Informationen können sicher einigen helfen.

    Gruß
    G.Schmitz

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.